Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nachrichten

Anzeige
Begleitprojekt zur Renaturierung übergeben / Renaturierter Isenburg Bach kann nun ausgestaltet werde
Mit Gestaltungs-Accessoires

Begleitprojekt zur Renaturierung übergeben / Renaturierter Isenburg Bach kann nun ausgestaltet werden

Für die Renaturierung des Isenburg Bachs (wir berichteten mehrfach) hat das Landratsamt Freudenstadt die Rottenburger Fachhochschule für Forstwirtschaft mit einem Studiengang ins Boot geholt. Anhand einer Präsentation und einer 120 Seiten starken Beschreibung wurden die erarbeiteten Gestaltungsvorschläge des Studiengangs am Mittwochabend in der Ortschaftsrat-Sitzung dem Isenburger Rat übergeben. kaufen01.07.2016 | von Philipp Eichert | 0

Anzeige
Ausstellung gegen Rechtsextremismus in Grund- und Werkrealschule eröffnet
Für Toleranz

Ausstellung gegen Rechtsextremismus in Grund- und Werkrealschule eröffnet

Demokratie stärken – Rechstextremismus bekämpfen: Mit diesem Kontext hat die Friedrich-Ebert-Stiftung zusammen mit dem Fritz-Erler-Forum eine Ausstellung zusammengestellt, die in Baden-Württemberg für Toleranz und Menschlichkeit wirbt. Dazu hielt Ellen Esen aus dem Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Fritz-Erler-Forum einen überzeugenden Einführungsvortrag zur Ausstellung in der Grund- und Werkrealschule in Sulz. kaufen01.07.2016 | von Margita Manz | 0

Das „Netzwerk Praktische Rhetorik“ half Schülern des Albeck-Gymnasiums beim richtigen Präsentieren
Der Körper lügt nie

Das „Netzwerk Praktische Rhetorik“ half Schülern des Albeck-Gymnasiums beim richtigen Präsentieren

Die Prüfung von Themen in Präsentationsform gehört schon seit Jahren zum festen Bestandteil des Unterrichts. Horror, für viele Schüler – vor Publikum sprechen ist nicht einfach. Volker Hermann hat das früh erkannt. Im Jahr 2000 hob der Rhetorik-Trainer ein Netzwerk aus der Taufe, das Schülern vermitteln soll, wie man sich am besten beim Präsentieren verhält. Gestern war er mit einem Team aus fünf Trainern am Albeck-Gymnasium kaufen01.07.2016 | von Benjamin Breitmaier | 0

Vocalmania Isenburg und der Coro di Villimpenta singen am Samstag gemeinsam in der Horber Stiftskirc
Das große Konzert steht bevor

Vocalmania Isenburg und der Coro di Villimpenta singen am Samstag gemeinsam in der Horber Stiftskirche

„Kia hora te marino“ drang es laut aus dem offenen Fenster des Isenburger Rathauses: Vocalmania Isenburg hatte eine seiner vielstündigen Proben beendet, nun verklang der letzte der zwölf Songs aus dem Zyklus „Calling all Dawns“ von Christopher Tin. Am morgigen Samstag (19.30 Uhr) steigt dann das große Konzert gemeinsam mit dem italienischen Coro di Villimpenta in der Horber Stiftskirche. kaufen01.07.2016 | von Hans-Michael Greiss | 0

Erster Ruhewald in Horb eingeweiht / Dettinger Künstler Josef Nadj hat Skulptur für die letzte Ruhes
Wichtiger Beitrag in Stadt und Region

Erster Ruhewald in Horb eingeweiht / Dettinger Künstler Josef Nadj hat Skulptur für die letzte Ruhestätte geschaffen

Horbs Oberbürgermeister Peter Rosenberger sagte gestern bei der Eröffnung des ersten Horber Ruhewalds in Nordstetten, vormals Heidewäldle: „Wir schließen eine Lücke. Dieser Ruhewald ist ein wichtiger Beitrag in der Stadt und Region.“ Vögel zwitscherten und der Mischwald rauschte während der Feier. kaufen01.07.2016 | von Gabriele Weber | 0

Kino Krone-Lichtspiele Nagold 1: 17.30 und 20.15 Uhr „Ice Age - Kollision voraus“. Kino 2: 17.15 und 20 Uhr „Ein ganzes halbes Jahr“. Apotheken Notdienst: Waldach-Apotheke, Salzstetten. Rathaus-Apotheke, Bondorf. kaufen

01.07.2016 0

Sport
Projekt erlebbare Ortsmitte startet

Verkehr soll in Mühlheim beruhigt werden / Untersuchtung in mehreren Ortschaften

In Mühlheim und Renfrizhausen soll eine Untersuchung mit Verkehrszählung Aufschluss über das Verkehrsaufkommen liefern. Auch in Bergfelden soll eine Zählstelle aktuelle Zahlen liefern, dort will man einen Zebrastreifen an der Hauptstraße. Knapp 18000 Euro lässt sich die Stadt die Untersuchung kosten, die am Montag im Gemeinderat bei drei Enthaltungen abgesegnet wurde. kaufen30.06.2016 0

Bürgermeister stellt sich vor den Bauhof
Menschlicher Fehler

Bürgermeister stellt sich vor den Bauhof

Am Dienstag veröffentlichte die SÜDWEST PRESSE einen offenen Brief von Klaus Lachenmaier aus Wiesenstetten an Bürgermeister Albert Schindler. Er wirft darin dem Bauhof vor, seine Krautland-Wiese gemulcht zu haben. Schindler gibt in seiner Antwort an Lachenmaier unumwunden den Fehler eines Bauhofmitarbeiters zu. Der Bürgermeister wehrt sich aber vehement gegen eine öffentliche Disqualifizierung. kaufen30.06.2016 0

Partner
TEILEshop.de
Heute meist gelesenNeueste Artikel
B14 in Bildechingenin Kürze dicht Vollsperrung vom 4. Juli bis Ende September
Einen Monat nach der Flut ist die Gemeinde in einem desolaten Zustand Simbach – eine Geisterstadt

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Mode, Marken, Macher: Wo Ästhetik und Hightech sich treffen
Das Geschichtsportal
Zeit-Zeugnisse
Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.
Single des Tages
date-click