Projekt ist nicht mausetot

Für die Realisierung des Altheimer Nahwärmenetzes zeichnen sich immer noch Chancen ab

Bei der Anfrage der FD/FW-Gemeinderatsfraktion zu einem möglichen „Aus“ für das geplante Nahwärmenetz in Altheim sei es um die Kernfrage gegangen: „Ist das Projekt schon mausetot oder kann noch was draus werden?“, stellte Fraktionssprecher Dr. Alfred Seifriz klar. Letzteres ist wohl der Fall: Es zeichnet sich nun doch eine Chance ab, das Wärmenetz zu realisieren. weiterlesen

Rexinger Elefanten-Gedränge: Massives Verkehrsaufkommen zerrt an den Nerven / Autofahrer oft rücksichtslos Eine „riesen Kettenreaktion“: Fehlgeleitete Mission-Mudder-Läufer eine Folge der kurzfristiger Streckenänderung Millipay MicropaymentPalmen auf dem Marktplatz: Spanisch-argentinische Nacht mit „Saltango“ hat am Freitag viele Besucher angelockt Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
Anzeige
Der Mühringer Sven Saile (rechts, im Spiel gegen Dettensee beim Stadtteilpokal 2013) spielt in ...

Doch ein Zukunftsmodell?

Fußball: Morgen Start zum Horber Stadtteilpokal mit neuem Modus

Direkt mit den Achtelfinalspielen geht’s los am morgigen Freitag auf dem Rexinger Sportgelände, das Horber Stadtteilpokalturnier auf dem Feld. Ob sich der neue Modus, mit dem der ausrichtende ASV Rexingen angetreten ist, vielleicht als Zukunftsmodell empfiehlt, wird sich bis spätestens am Sonntagabend weisen. weiterlesen Millipay Micropayment

Favoriten setzen sich durch: Tennis: Paula Götz spielt heute gegen die topgesetzte Hilda Melander Millipay MicropaymentMit Kinderschläger wieder angefangen: Tennis: Die Wendelsheimerin Paula Götz hat sich nach Handoperation wieder rangekämpft Millipay Micropayment„Mir fehlen mehr Matches“: Das Mittwochs-Interview: Carolin Daniels über den Sprung in die Weltspitze Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
Vorfreude auf die Führungen durch das Christophstal. Vor dem für das Sommertheater angedeuteten ...

Idyllisches Tal mit langer Geschichte

Zum Sommertheater Führungen durch das Christophstal / Neue Schautafel zum Bergbau

Zum Sommertheater Freudenstadt im Christophstal wird es gesonderte öffentliche Führungen geben, die in Geschichte und Geologie des Christophstals eintauchen. Die ersten Führungen sind noch vor der Premiere, die am Dienstag, 5. August, um 20 Uhr sein wird. weiterlesen

Lehrverträge gehen zurück: Fast 20 Prozent weniger als im Vorjahr / Handwerkspräsident besucht Firmen Millipay MicropaymentFreudenstadt: Notarztwagen verunglückt Waldwichtel in der Stadt: Renate Hartwig stellte ihr mit Freudenstädter Schulkindern entstandenes Buch vor weitere Artikel ...
Das 50-jährige Bestehen feierte der Gebirgstrachtenverein „G´muetliche Eyachtäler“ im Juli 2004. ...

Mit Krachledernen und Dirndln

Der Gebirgstrachtenverein „G´muetliche Eyachtäler“ Felldorf feiert sein 60-jähriges Bestehen

Am 4. Juli vor 60 Jahren war es schon einmal soweit: Deutschland wurde Fußballweltmeister. Für Felldorf war es darüber hinaus ein besonderes Datum, denn an diesem Tag wurde der Gebirgstrachtenverein „G´muetliche Eyachtäler“ gegründet. weiterlesen

Von der Straße abgekommen: Golf-Fahrer bei Unfall zwischen Wachendorf und Bieringen schwer verletzt Üben für den Ernstfall: Hauptübung der Starzacher Feuerwehr bei Zimmerei Stehle in Börstingen Millipay MicropaymentAnwohner in Abwehr: In Wachendorf sollen Flüchtlinge einziehen Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Bildergalerien und Videos

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Neckarfest 2014 in Rottenburg

Freundschaftsjubiläum der Wendelsheimer

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg - Großer Zapfenstreich

Wurmlinger Weinfest unter der Kapelle

Mittelalter zu Gast in Horb

Horber mit Bärten

Aktive Singles auf
date-click
So funktioniert das mit dem Artikelkauf

Fragen und Antworten zum Online-Bezahlsystem

Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihre Kontaktadressen rund ums Abo

Roswitha Eiseler     (07 45 1) 90 09 23     anzeigen@neckar-chronik.de

Sabine Schuck        (07 45 1) 90 09 22     anzeigen@neckar-chronik.de

 

Neckar-Chronik als E-Paper
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Horb

Kontakt zur Redaktion

Telefon (07 45 1) 90 09 30

Fax (07 45 1) 90 09 88

E-Mail redaktion@neckar-chronik.de