Kreis Freudenstadt

Schneebrett auf der B 28

In der Nacht zum Sonntag mussten aufgrund des Tauwetters und der ergiebigen Regenschauer zahlreiche Bundesstraßen, Landesstraßen und Kreisstraßen im Bereich der Polizeidirektion Tuttlingen vorübergehend für den Straßenverkehr gesperrt werden. Kreis  weiterlesen

Schule(n) im Wandel

In Freudenstadt wird sich die Schullandschaft anpassen (müssen)

Ende Januar soll in Freudenstadt über die weitere Schulentwicklung im Rahmen einer Podiumsdiskussion offen debattiert werden. Der Gemeinderat hat das Regelverfahren „Regionale Schulentwicklung“ eingeleitet und damit auf zurück gehende Schülerzahlen und das ungleiche Schulwahlverhalten der Eltern reagiert. weiterlesen
Das Jahreskonzert unter dem Motto „In den Farben der Windrose“ begeisterte das Publikum im ...

Ein Höhepunkt im Kalender

Jahreskonzert der Stadtkapelle sorgte bei Zuhörern für stehende Ovationen

Ein über den letzten Platz hinaus besetztes Kurtheater bei Beginn des Konzerts und stehende Ovationen am Ende. Dazwischen ein Programm, das Lust auf mehr machte. Das Jahreskonzert der Stadtkapelle war wieder einmal der abschließende Höhepunkt im Freudenstädter Veranstaltungskalender. weiterlesen
Tanz ins neue Jahr war beim traditionellen Silvesterball im großen Kursaal in Freudenstadt ...

Tolles Essen, tolle Künstler, tolle Musik

Beim Silvesterball im Kurhaus feierten die Gäste in stilvoller Atmosphäre

Einen schönen Jahresabschluss bei gutem Essen, unterhaltenden Programm und mit viel Tanz zu den Klängen der Partyband „Colorados gab es beim Silvesterball im Kurhaus in Freudenstadt. weiterlesen
Gefilmte Märchenszene mit tanzender Schauspielerin vor Dekorationsstoffen in den ...

Textilwerbung made in der Waldlust

Freudenstadts einstiges Nobelhotel bildete die Traumkulisse für einen Reklame-Clip-Dreh

Kinofilme, Foto-Shootings, Hochzeitsbilder und Bandfotos – und nun auch internationale Werbeclip-Formate. Das ehemalige Hotel Waldlust gilt als eine gesuchte, exklusive Kulisse für besondere Momente und optische Reize. Erst kürzlich wurde in den altehrwürdigen Waldlust-Hotelsälen ein aufwändiger Werbefilm gedreht. Für Wandtextilien des Luxus-Wohnstoffe-Herstellers JAB Anstoetz aus Bielefeld. weiterlesen

Silvester auf letzten Drücker

Ein Paar Tipps für Spätenschlossene / Ballkarten im Kurhaus noch erhältlich

Noch nichts vor an Silvester und in Torschlusspanik steckend? Eigentlich kein Problem. In Freudenstadt ist das Angebot an Silversterpartys und Veranstaltungen relativ groß. Da ist sicher etwas dabei – für jeden Geschmack , jedes Alter und für jeden Geldbeutel. Die Hotels und die Gastronomiebetriebe sind aber schon ziemlich ausgebucht. weiterlesen
Idyllisch und im weißen Wintergewand präsentiert sich das Waldcafé bis zum 6. Januar. Bild: mos

Winterzauber als Besuchermagnet

Das Waldcafé in Freudenstadt ist in diesem Jahr wieder bis zum 6. Januar geöffnet

Nach zweijähriger Pause und intensiver Vorbereitung gibt es in diesem Jahr wieder einen „Winterzauber“ im Freudenstädter Waldcafé – seit Samstag auch mit einer gehörigen Portion Schnee. Die Idylle im Wald lockt wieder Gäste von nah und fern. weiterlesen Millipay Micropayment
Eun kulturelles Ereignis für Familien zauberte das Ensemble des Musicals „Drei Haselnüsse für ...

Ein Märchenspaß für alle

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ begeistert junges und älteres Publikum

Was kann es über eine Reihe von Feiertagen für Familien Schöneres geben als mal eine gemeinsame Unternehmung außer Haus, die Spaß und gute Laune nicht nur verspricht, sondern auch umsetzt? weiterlesen Millipay Micropayment
Die Freudenstädter Kantorei und die „cappella vocale“ sind Grundpfeiler für glanzvolle Chorwerke in ...

Lobende optimistische Werke

Frühbarocke Weihnachtsfeier in der Stadtkirche / Musik mit historischem Inhalt

Die Sänger um Kantor Jörg M. Sander, die Freudenstädter Kantorei, die Cappella Vocale und ein ganzer Chor hervorragender Solisten sorgten einmal mehr für ein glanzvolles Weihnachtskonzert in der Freudenstädter Stadtkirche. Aber das Konzert mit Werken von Heinrich Schütz und Michael Prätorius war auch ein historischer Streifzug durch die Musikgeschichte des Frühbarock. weiterlesen
Mit viel Geduld, Fantasie und handwerklichem Geschick haben Mesnerin Olga Zahn und ihre Helfer den ...

Auf, auf nach Bethlehem!

In der Martinskirche erzählen Egli-Figuren vom (vor-)weihnachtlichen Geschehen

Heute, am Heiligen Abend, ist es soweit: Da kann auch die Krippen-Szene mit den hübschen Egli-Figuren den anderen, bereits vorhandenen Szenen zugefügt werden. In die Mitte des Altarraums der Martinskirche kommt sie zu stehen. Damit hat der „Weg nach Bethlehem“ sein Ziel erreicht. weiterlesen
Einen stolzen Scheck zum Jahresabschluss übergaben Ralf Braun (links) und Detlef Herfurth (Dritter ...

Starthilfe für Schmetterlinge

Über 11 200 Euro als Reinerlös aus Musical-Konzert mit Rotary

Über 11 211 Euro lautete der Betrag auf dem Spendenscheck, den kurz vor Weihnachten Rotary Freudenstadt an die Kinderwerkstatt Eigen-Sinn überreichte. „Das ist eine großartige Hilfe zum Ende des Jahres und gibt uns Hoffnung für das neue Jahr“, freute sich Hans-Martin Haist, Leiter des Eigen-Sinn mit seinen Mitarbeitern. weiterlesen Millipay Micropayment
Gastgeber „Snow White Alice D“(Bild) rockten bei der Release-Party ihres neuen Albums als dritte ...

„Wow! – wie geil war das denn?“

Tolle CD-Release-Party von „Snow White Alice D“ / Zu Gast waren „Drop Dead Argument“ aus Horb

Mit besinnlicher Vorweihnachtsmusik hatte dieses Konzert wenig zu tun. Bei der CD-Release-Party von „Snow White Alice D“ im KiJuz in Freudenstadt ging der Punk ab, vielmal der Metalcore – es gab die uneingeschränkt volle Ladung auf die Ohren. Mit dabei: „Drop Dead Argument“ aus Horb und „Sinners in Rage“ aus Altensteig. weiterlesen
Friedrich Jäckle mit einem Selbstbildnis aus früheren Jahren. Bild: rt

Kunst als Angebot an die Bürger

Architekt Friedrich Jäckle stellt im ersten Obergeschoss des Freudenstädter Rathauses aus

Bis Ende Januar stellt Architekt Friedrich Jäckle aus Freudenstadt einen Querschnitt seiner künstlerischen Arbeit im Foyer des ersten Obergeschosses im Rathaus aus. Jäckle (Jahrgang 1920) galt als „kreativer Kopf“ im Planungsteam von Ludwig Schweizer, dem städtischen Baumeister des Wunders von Freudenstadt. weiterlesen Millipay Micropayment
Vertreter von Vereinen und Organisationen mit Bankvorständen und Bürgermeistern freuten sich ...

Volksbanken schütten ihr Füllhorn aus

Scheck mit 15 000 Euro aus dem Gewinnsparen für den guten Zweck

Mit 15 000 Euro kann man viel Gutes tun. Wie viel, das demonstrierter die Volksbank eG Horb-Freudenstadt, die einmal mehr ihr Füllhorn ausschüttete und die jährlichen Zweckerträge aus ihrem VR-GewinnSparen an gemeinnützige Einrichtungen in Freudenstadt und den Filialgemeinden der Bank verteilte. weiterlesen Millipay Micropayment
Normalerweise ist es der Stein, der Herbert Kraus zur Bearbeitung herausfordert. Aber eine „Salome“ ...

Aus dem Sturm geboren

Ohne „Lothar“ hätte Herbert Kraus wohl nie sein künstlerisches Potenzial entdeckt

Herbert Kraus ist einer, dem das Licht des Kunstbetriebs zu grell ist. Er schafft lieber fernab im Stillen, wiegt gar den Kopf, wenn er als Künstler bezeichnet wird. Dabei ist das, was er mit Meißel und Flex aus einem Stein heraus zu holen vermag, höchst künstlerisch. Seine Skulpturen ziehen in den Bann, zwingen zum Verharren und genauen Hinschauen: Aus einem zuvor nichtssagenden Stein ist durch seine Hand eine beredte Skulptur entstanden. weiterlesen
Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Anzeige


Finden Sie Ihr Glück auf:
date-click
    Bitte warten ... wird geladen
    Neckar-Chronik als E-Paper
    Artikelbild: Serviceboxbilder
    Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
    Neckar-Chronik Servicetelefon

    Ihr Kontakt rund ums Abo

    Roswitha Eiseler: 07451 / 9009-23

    Sabine Schuck: 07451 / 9009-22

    anzeigen-nc@neckar-chronik.de