Bei OB Julian Osswald (Mitte) und Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Schuler (vierter von links) ist ...

Steinigen Weg gemeistert

Schnelles Internet gibt’s nun auch in den Freudenstädter Stadtteilen

Mit Highspeed durchs Internet: Nach rund einem Jahr emsiger Geschäftigkeit in Sachen Breitbandausbau surft es sich in der Gesamtstadt Freudenstadt ab sofort deutlich schneller. weiterlesen Millipay Micropayment
Spender und Empfänger beim Eigen-Sinn, von links die Rotarier Detlef Herfurth, Alexander Klein und ...

Guter Rutsch bringt eine satte Spende

Rotarier fuhren Ski für Kinderwerkstatt

Eine hochherzige Spende über 2410 Euro überreichte Rotary-Präsident Carl Glauner in diesen Tagen an die Stiftung der Kinder- und Jugendwerkstatt Eigen-Sinn in Freudenstadt, wo das Geld dringend benötigt wird. weiterlesen
Artikelbild: Die lautesten Marktschreier Deutschlands sind vier Tage auf dem größten Marktplatz Deutschlands

Tütenweise Schnäppchen bei voller Lautstärke

Die lautesten Marktschreier Deutschlands sind vier Tage auf dem größten Marktplatz Deutschlands

Freudenstadt. Beim „Festival der Marktschreier“, direkt vom Hamburger Fischmarkt, gibt es auf dem Oberen Marktplatz in Freudenstädter vier Tage lang volle Tüten zu Schnäppchenpreisen. Von morgen an bis Sonntag werden der Aal-Hinnerk, der Wurst-Herbie, der Pflanzen-Paule, der Nudel-Peter & Co. lautstark um die Gunst der Besucher buhlen und fuchtelnd und wild diskutierend ihre Waren unters Volk bringen - oder auch mal werfen. weiterlesen
Zu einem Tagesmarsch mit 24 Kilometern starteten die 62 Teilnehmer des ersten Schwarzwälder ...

Durchhalten und genießen

Der erste Schwarzwälder Wanderhalbmarathon führte über 24 Kilometer

Gestern hieß es für Wanderbegeisterte früh aufstehen. Pünktlich um 10 Uhr fiel der Startschuss für die erste Auflage des Wanderhalbmarathons. Startpunkt war bei den Fontänen am Freudenstädter Marktplatz. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Jugendstilvilla in der Murgtalstraße 24 in Freudenstadt erstrahlt bald in einem neuen Glanz. ...

Alte Kaufmanns-Villa lebt wieder auf

Markus Rauscher restauriert den Denkmalschatz Murgtalstraße 24 mit viel Detailliebe / Tag der offenen Tür geplant

Die Jugendstilvilla lag über Jahre in einem Dämmerschlaf. An dem Gebäude aus der Jahrhundertwende waren die Schindeln alt und verwittert, die Farben am Holzwerk verschlissen, der Garten verwildert. Ein romantischer Rückzugsort für seinen letzten Bewohner, der allein und unter einfachsten Verhältnissen in dem Kulturdenkmal lebte. Inzwischen jedoch geht der stadtbildprägende Villenbau mit dem repräsentativen Turmerker seiner denkmalgerechten Restaurierung entgegen. weiterlesen Millipay Micropayment
Hans-Martin Haist mit zwei Fußball-Raritäten. Einer aus Seetang geflochten, in Chile entdeckt und ...

Fußbälle von Straßenkindern

Teile der Sammlung von Hans-Martin Haist kommen ins Fifa-Museum nach Zürich

Es passt so genau in die gerade begonnene Fußball-Weltmeisterschaft als wäre es von langer Hand geplant gewesen. Aber es war einfach nur Zufall: Hans-Martin Haist, Chef der Kinder- und Jugendwerkstatt EIGEN-SINN in Freudenstadt, hat dieser Tage einen Teil der Raritäten aus seiner Sammlung von Fußbällen von Straßenkindern aus aller Welt an die Fifa abgegeben. weiterlesen Millipay Micropayment
Viel Beifall bekam der Achtklässler Alexander Gartung, Neumitglied im Kunstverein, bei der ...

Die vielfältige Welt der Farben

Zwölf Mitglieder des Kunstvereins stellen bei der Jahresausstellung aus

Gut besucht war die Vernissage der Jahresausstellung beim Freudenstädter Kunstverein. Zwölf Mitglieder zeigen Arbeiten rund um „die Welt der Farben“ im Kongresszentrum. weiterlesen Millipay Micropayment
Gute Lesitungen wurden an der Eduard Spranger-Schule mit zahlreichen Preisen und Belobigungen ...

Doppelter Grund zum Feiern

Eduard Spranger-Schule verabschiedet ihre Absolventinnen und Absolventen und Fachabteilungsleiter Manfred Walter

Gleich zu zwei Anlässen versammelten sich gut gekleidete und gut gelaunte Schüler/innen, Lehrer, Eltern, Freunde und Vertreter der Ausbildungsbetriebe im Bistro des Beruflichen Schulzentrums in Freudenstadt: Zur Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der Kaufmännischen Berufsschule der Eduard-Spranger-Schule sowie zur Verabschiedung des langjährigen Fachabteilungsleiters Manfred Walter, der in den Ruhestand geht. weiterlesen Millipay Micropayment
In Lack getauchte Landschaften beim Kunstsalon: Herbert Hilbert, zweiter Vorsitzender der Musik- ...

Landschaften in Lack

Ausstellungseröffnung im Kunstsalon mit der Elsässer Künstlerin Verok Gnos

Freitagabend lud der allmonatlich stattfindende Kunstsalon der Kunst- und Musikschule Freudenstadt zur Vernissage. Auf dem Programm stand eine Werkschau der Elsässer Künstlerin Verok Gnos. Das Ganze bei Häppchen und einem guten Glas Wein, derweil der zweite Vorsitzende der Musik- und Kunstschule, Herbert Hilbert, am Piano für die stilsichere Untermalung sorgte. weiterlesen
Artikelbild: Der Kreisseniorenrat ist derzeit ohne ersten Vorsitzenden

Franz zurückgetreten

Der Kreisseniorenrat ist derzeit ohne ersten Vorsitzenden

Der Kreisseniorenrat Freudenstadt ist derzeit ohne ersten Vorsitzenden. Fritz Franz ist in einer Vorstandssitzung am 29. April aus persönlichen Gründen überraschend zurückgetreten, wie erst jetzt, bei der Hauptversammlung des Handels- und Gewerbevereins Freudenstadt, bekannt wurde. weiterlesen
Die sonderpreis-geehrten Abiturienten gemeinsam mit den Ehrenden. Ganz rechts Sparkassendirektor ...

Aufs Arbeitsleben vorbereitet

Abiturfeier der Heinrich-Schickhardt-Schule bei der Firma Homag in Schopfloch

Alle 63 Schüler der Abschlussklasse des Technischen Gymnasiums der Heinrich-Schickhardt-Schule haben die Reifeprüfung bestanden, 21 mit einer Eins vor dem Komma, zwei mit 1,0 und alle zusammen mit einem Durchschnitt von 2,2, dem Besten aller Schulen im Landkreis Freudenstadt. weiterlesen Millipay Micropayment
Bei der Abiturfeier des Kepler-Gymnasiums Freudenstadt wurden zahlreiche Preise und Belobigungen ...

„Die Welt wartet auf uns“

84 Abiturienten am Kepler-Gymnasium / Traumnote für Andrea Schwenk und Ida Forbriger

84 Absolventen des KeplerGymnasiums Freudenstadt haben seit Freitagnachmittag ihre Reifeprüfung buchstäblch in der Tasche. Bei der Abschlussfeier erhielten die Abiturienten ihre Zeugnisse, für etliche Schüler gab‘s zudem Preise und Sonderpreise. Andrea Schwenk und Ida Forbriger verlassen die Schule jeweils mit einem Notendurchschnitt von 1,0. weiterlesen
Erinnerung mit Autogramm. Mathias Richling schenkt Intendant Mark Mast (links) sein neues Buch ...

Richlings Leben aus dem Koffer

Großartige Vorstellung im Kurtheater / Mark Mast: Ein Abend wie eine Symphonie

In einer Sonderveranstaltung präsentierte das Schwarzwald Musikfestival den schwäbischen Kabarettisten Mathias Richling einem zahlreichen Publikum im Freudenstädter Kurtheater. Der verlangte seinen Gästen alles ab. Zumindest 100 Minuten konzentriertes Zuhören, bei dem sie sich nur durch Beifallklatschen erholen konnten. weiterlesen Millipay Micropayment
Stabübergabe an der Spitze des Freudenstädter Finanzamtes: (von links) Staatssekretär Ingo Rust mit ...

Neuer Steuermann seit gestern an Bord

Thomas Züfle ist der Nachfolger von Theodor Schwaderer beim Finanzamt Freudenstadt

Führungswechsel beim Freudenstädter Finanzamt: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, musikalisch umrahmt von der Musikkapelle der Oberfinanzdirektion Karlsruhe, wurde Finanzamtsleiter Theodor Schwaderer am gestrigen Vormittag offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Ihm folgt Thomas Züfle an die Spitze der Finanzbehörde. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Kinder der Villa Sonnenheim und Schüler der Klasse 7b des Kepler- Gymnasiums mit den ...

Mit viel Farbe gegen das Komasaufen

Kinder der Villa Sonnenheim gewinnen bei Wettbewerb „bunt statt blau“

Die DAK belohnte gestern die Regionalsieger des Plakatwettbewerbs gegen Komasaufen. Sechs Kinder der Villa Sonnenheim gestalteten das kreisweit das beste Plakat und freuen sich über einen Preis für die Klassenkasse. weiterlesen
Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Anzeige


Finden Sie Ihr Glück auf:
date-click
Neckar-Chronik als E-Paper
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihre Kontaktadressen rund ums Abo

Roswitha Eiseler     (07 45 1) 90 09 23     anzeigen@neckar-chronik.de

Sabine Schuck        (07 45 1) 90 09 22     anzeigen@neckar-chronik.de