Eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg vom Kinzigtal bis Santiago erlebte das Publikum in der Ihlinger ...

Der Weg ist das Ziel

Mit Bildern und Gitarrenmusik auf den Spuren von Jakobus

Obwohl er gesundheitlich stark angegriffen war, lieferte der Freiburger Konzertmusiker Achim Langekämper am Freitag Abend in der gut besuchten Ihlinger Jakobuskirche ein beeindruckendes „Filmkonzert“ an der klassischen Gitarre ab, das von Bildern des „Camino“ visuell eindringlich verstärkt wurde. weiterlesen

Bis auf die Finanzen alles bestens

Einnahmen-Seite des Betraer Jugendmusikvereins eingeknickt

Unterm Strich überstrahlten beim Rückblick des Betraer Jugendmusikvereins das gezeigte Engagement und der damit verbundene Erfolg den betrüblichen Blick auf die Kasse. Haupteinnahme-Quelle war seither das mit der „Harmonie“ gemeinsam ausgerichtete „Zwieblbeeda-Fest“. Just im elften Jahr des Jugendmusikvereins sprudelten im letzten Jahr die notwendigen Einnahmen aus dieser Veranstaltung nicht wie gewohnt. weiterlesen
Das Ehepaar Stefan und Julia Schäfer mit den vier Söhnen Manuel, Tim, Maximilian und Robin und ...

Ein Wohnmobil für Hühner

Der Betraer Landwirt Stefan Schäfer geht mit seinem Hightech-Stall neue Wege

„Sie legen jeden Tag ein Ei – und sonntags auch mal zwei“, heißt es in einem berühmten Lied aus den 1930er-Jahren. Die etwa 250 im neuen Hühnermobil von Betras Landwirt Stefan Schäfer untergebrachten und im Freien weidenden Hühner bringen es immerhin im Schnitt auf ein Ei pro Tag. Die SÜDWEST PRESSE hat sich das erste Hühnermobil in der Gegend angeschaut. weiterlesen
Was wäre Horb ohne seine Frauen? Richtig, Nichts. Trotzdem ist es für viele eine Herausforderung, ...

Mit Grips, aber ohne Schlips

Weltfrauentag: wichtig oder überflüssig? Die SÜDWEST PRESSE hat nachgefragt

Ist der Weltfrauentag am kommenden Sonntag überflüssig oder ein wichtiger Apell, um die Leistung der weiblichen Bevölkerung in einer von Männern dominierten Welt zu würdigen? Wir haben Frauen aus der ganzen Region nach ihrer Meinung gefragt. weiterlesen

Eine Einladung zum Aufbrechen

Die Evangelische Kirchengemeinde Horb pilgert ab Mitte Mai in Richtung Wittenberg

Die evangelische Kirchengemeinde Horb lädt dazu ein, gemeinsam „aufzubrechen“. Und zwar in Richtung Wittenberg, wo sich im Jahre 2017 der berühmte Thesenanschlag zum 500. Male jährt. Die erste Etappe des Pilgerwegs dorthin dauert vom 14. bis 17. Mai 2015. Sie führt von Horb nach Tübingen. weiterlesen
Jan Zeitler und Jürgen Brendle betreuen die Obdachlosenunterkunft in Dettingen. Bilder: bbm

Wohnen am Rande der Gesellschaft

Eine Notunterkunft gibt Schutz vor Obdachlosigkeit / Bezahlbare Unterkunft ist Mangelware in Horb

Im Durchschnitt gibt es in Horb etwa jeden Monat eine Räumungsklage. Die Horber Obdachlosenunterkunft in Dettingen schützt im Ernstfall davor, dass Menschen auf der Straße landen. Doch die Probleme fangen früher an. Wohnen in Horb ist vor allem für sozial Schwächere ein Problem. weiterlesen

Horb

Wohnraum für die Vergessenen

Jeder redet über Einkaufszentren, dabei hat Horb ein weiteres Problem. Das Thema ist weit weniger öffentlichkeitswirksam: Es mangelt an Wohnraum für einkommensschwache Haushalte. Mit dem Zeigefinger vor der Nase der Vermieter zu wedeln, wäre allerdings falsch. Problem 1: Keiner weiß, wie groß der Mangel ist. weiterlesen

Ihlingen pflastert und feiert

Rat stimmt für Granitpflaster vor Wasserwerk / Neckarsteg wird 20

Ihlingen pflastert und feiert. So lässt sich das Ergebnis der jüngsten Ortschaftsratssitzung im zweitkleinsten Horber Stadtteil kurz und knapp zusammenfassen. Nach nur einer Stunde schloss Ortsvorsteher Albrecht Dietz die Sitzung, deren Tagesordnung mit zehn Punkten einen längeren kommunalpolitischen Abend verheißen hatte. weiterlesen

Seit zehn Jahren keine Masern

Dr. Christoph Meier vom Gesundheitsamt Freudenstadt empfiehlt dennoch Impfungen

Die Quote der gegen Masern geimpften Schulanfänger im Kreis ist gut, sagt Dr. Christoph Meier vom Gesundheitsamt in Freudenstadt. Doch auch Erwachsene sollen sich impfen lassen. weiterlesen
FSJler Michael Steimle

Tipps von Experten

Infoveranstaltung „Bewegte Kommune – Kinder“ in Horb

Viele Horber Vereinsvertreter folgten am Mittwoch der Einladung der Stadt und des Lenkungskreises „Bewegte Kommune – Kinder“ zur Infoveranstaltung für Sportvereine. „Ich bin wirklich positiv überrascht“, sagte Projektkoordinator Markus Guse von der Stadt zu den Gästen im Bürgerkulturhaus. weiterlesen
Ein Torero war einst auf dem Bild zu sehen – doch die Künstlerin hat ihn herausgerissen.

Der Stier und seine Geschichte

Thea Baumann zeigt Werke im Kloster-Forum / Heute ist Vernissage

Unter dem Titel „Echt Thea“ stellt das Projekt Zukunft ab dem heutigen Freitag 23 Bilder der Karlsruher Künstlerin Thea Baumann aus im Horber Kloster-Forum aus. Warum mehr als die Hälfte von diesen Stiere zeigt, und wie sie deshalb nach Horb gekommen ist, ist eine kuriose Geschichte. weiterlesen
„Haus und Grund“-Vorsitzender Manfred Bok will im kommenden Jahr aufhören. Bild: hmg

Immo-Börse gegen Leerstände

„Haus und Grund“-Chef Manfred Bok lässt am Einkaufszentrum kein gutes Haar

Mit Sorge um die Innenstadt-Attraktivität, Kritik an der Stadtverwaltung und der Ankündigung seines Rückzuges begrüßte Manfred Bok die Mitglieder seines Vereins „Haus und Grund Horb“ zur Mitgliederversammlung im Dettinger Adler. Der Verein weist derzeit eine Stärke von 586 Mitgliedern auf. weiterlesen
„Haus und Grund“-Vorsitzender Manfred Bok will im kommenden Jahr aufhören. Bild: hmg

Online ohne Grenzen

Rüdiger Pleus referierte darüber, wie der Internet-Handel klassische „Shopping Center“ bedroht

Zum Fachvortrag hatte „Haus und Grund“-Vorsitzender, Manfred Bok, den Rüdiger Pleus vom German Council of Shopping Centers (GCSC) in den Dettinger Adler eingeladen. Der Experte referierte über die Anforderungen an moderne Einkaufszentren. weiterlesen
Erfreut über das gute Ergebnis der neuen Heizung (von links): Jürgen Brendle von der ...

Sensationeller Einsparungs-Wert

Die Stadt hat die Heizung der Betraer Hohenzollernhalle erfolgreich auf Holzpellets umgestellt

Einen weiteren Schritt in Richtung klimaneutraler Kommune hat die Stadt Horb jetzt mit der Umstellung vom fossilen Energieträger Heizöl auf Holzpellets bei der Heizung der Hohenzollernhalle in Betra gemacht. Im Ranking der erfolgsversprechenden Sanierungs- und Umstellungs-Maßnahmen bei den 14 stadteigenen Turn- und Veranstaltungshallen liegt die Betraer Halle ganz vorne. Das angepeilte Einsparungsziel von 80 Prozent fiel mit einem Wert von 86 Prozent sogar noch höher aus – geradezu sensationell. weiterlesen
Jasmin Weihing verlässt Horb – zumindest beruflich. Die Schulsozialarbeiterin fängt ab April beim ...

Streetworkerin geht

Sozialarbeiterin Jasmin Weihing zieht es nach Freudenstadt / Jugendreferat im Umbruch

Seit September 2013 war Jasmin Weihing die erste Anlaufstelle für die Anliegen der Horber Gymnasiasten und Jugendlichen in der Innenstadt. Nun tritt sie eine neue Stelle in Freudenstadt an. Für das Jugendreferat ist die Stelle nicht die einzige, die besetzt werden muss. weiterlesen
Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Anzeige


Aktive Singles auf
date-click
    Bitte warten ... wird geladen
    Neckar-Chronik als E-Paper
    Artikelbild: Serviceboxbilder
    Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
    Neckar-Chronik Servicetelefon

    Ihr Kontakt rund ums Abo

    Roswitha Eiseler: 07451 / 9009-23

    Sabine Schuck: 07451 / 9009-22

    anzeigen-nc@neckar-chronik.de

    Anzeige