Das A und O einer Ayurveda Massage ist hochwertiges Öl, von dem Brigitte Hohensträter eine größere ...

Wahrnehmen von Körper und Atmung bringt‘s

Brigitte Hohensträter hat sich als Yoga-Lehrerin selbständig gemacht / Räume in der Hohenbergkaserne

Große Erkenntnisse des eigenen Lebens sind nicht all zu häufig, und sie sind keine Selbstverständlichkeit. Die Horberin Brigitte Hohensträter aber schafft es, zwei große Erkenntnisse aus ihrem eigenen Leben in einem Satz zusammenzufassen: „Nach der Entscheidung, Familie und Kinder zu haben, ist Yoga die zweitwichtigste in meinem Leben.“ weiterlesen Millipay Micropayment
Gelebte Ökumene (von links): Pfarrer Michael Keller von der evangelischen Kirchengemeinde mit ...

Auftakt nach Maß

Doch der erste Horber Leonhardsritt hätte mehr Teilnehmer und Gäste gut vertragen

Keine Frage, es war ein Auftakt nach Maß. Der von Pferdefreund Manfred Bok organisierte erste Horber Leonhardsritt war von der Idee her eine tolle Sache. Allein, er hätte eine größerer Teilnehmerschar nicht nur verdient gehabt, sondern vor allem auch vertragen. Insbesondere bedauerte Bok, dass die Reitvereine aus Horb und Nordstetten nicht mitmachten. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Lorin Schäfer

Der Horber Jugendgemeinderat im Profil

Lorin Schäfer

Name: Lorin Schäfer (Pressesprecher des Jugendgemeinderats) Alter: 20 Wohnort: Horb Schule: Staatliche Logopädieschule Tübingen Beruf/ Berufswunsch: Logopäde weiterlesen Millipay Micropayment
Helfer der KAB-Ortsgruppe Nordstetten sammelten tonnenweise Äpfel für den Spittel-Apfelsaft.Bild: ...

Sechs Tonnen Äpfel

Die KAB-Ortsgruppe Nordstetten sammelte für Saft – und für soziale Projekte

Pünktlich vor dem gestrigen Erntedank-Sonntag startete auf den Horber Streuobstwiesen die Apfellese für den Spittel-Apfelsaft – und zur Förderung sozialer Projekte. Die KAB-Ortsgruppe Nordstetten verbindet es alljährlich mit ihrer 36-Stunden-Aktion. weiterlesen
Um den Ihlinger Spielplatz am Rexinger Bächle entbrannte im Ortschaftsrat eine ...

Grundsatz um den Spielplatz

Ihlinger Ortschaftsräte fragen: Was können wir unseren Jugendlichen bieten?

„Unser Spielplatz/Aussprache“, hatte es auf der Tagesordnung der jüngsten Ihlinger Ortschaftsratssitzung unter Punkt fünf schlicht geheißen. Aus diesem Thema entwickelte sich eine Grundsatz-Diskussion. weiterlesen
Leseratten: 24 Kinder haben bei der „Heiß aufs Lesen“-Aktion mitgemacht. Zwölf davon waren bei der ...

Heiß aufs Lesen gewesen

Die Horber Stadtbücherei hat die fleißigsten Leseratten gewürdigt / Lisa Franz aus Bittelbronn ganz vorne dabei

Die am 16. Juli gestartete „Heiß aufs Lesen“-Aktion der Stadtbücherei Horb fand am Donnerstagabend nach einem Spaziergang vom Rathaus zum Hallenbad in dessen Cafeteria ihren Abschluss. Fleißigste Leseratte mit elf durchstöberten Büchern war Lisa Franz aus Bittelbronn. weiterlesen
Schon seit 13 Jahren gibt es das Mühringer Schnitzelfest.Bild: Kuball

Die berühmten Schnitzel

Mühringer Fischer haben wieder zum gut besuchten Fest eingeladen

Ein positives Fazit vom diesjährigen Schnitzel-Fest zogen der neue Vorsitzende des Mühringer Fischereivereins, Roland Heyn, sowie dessen langjähriger Vorgänger Karl Müller. Die inzwischen weitum bekannten Mühringer Schnitzel mit einem Durchschnittsgewicht von 250 Gramm gingen weg wie nix. weiterlesen
Richtfest auf der Sportanlage des SV Gündringen.Privatbild

SV Gündringen feiert Richtfest

Viele Helfer haben mit ihrer Arbeit bislang zum Gelingen beigetragen

Seit dem Spatenstich am 8. März hat sich auf der Gündringer Sportanlage einiges getan: Viele Helfer haben das Neubauprojekt des SV Gündringen vorangetrieben. Nachdem die Zimmermänner im Verein den Dachstuhl unter Mithilfe der Firma Holzbau Nisch aufgeschlagen haben, konnte die Vereinsfamilie das Richtfest feiern. weiterlesen
Artikelbild: Nach den „Mäusen“ und den „Raben“ nun die dritte Klasse im Bild

Auch die Dinos sind ins Schuljahr gestartet

Nach den „Mäusen“ und den „Raben“ nun die dritte Klasse im Bild

Eutingen/Weitingen. 42 ABC-Schützen aus Eutingen, Göttelfingen, Rohrdorf und Weitingen haben heuer ihre Einschulung erlebt. Deutlich weniger als im Vorjahr, als es noch 54 waren. Sowohl in Eutingen als auch in Weitingen gab es einen Gottesdienst. weiterlesen
Mit dem Spreizer und Schere arbeitet die Grünmettstetter Wehr bei der Befreiung einer eingeklemmten ...

Eingeklemmte Person befreit

Die Grünmettstetter Feuerwehr hatte zum Brandschutz-Wochenende eingeladen

Ihre Schlagkraft und Einsatzfähigkeit hat die Grünmettstetter Abteilungswehr am gestrigen Sonntag im Rahmen ihres Brandschutz-Wochenendes eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Alle zwei Jahre gibt es diese Veranstaltung, um der Bevölkerung zu zeigen, wozu die Wehr im Ernstfall fähig ist. weiterlesen
Die beiden Straßenlampen-Typen in Horb: das optisch gestaltete Horber Modell…

Sparen beim Licht

In spätestens drei Jahren sollen alle Straßenlampen in Horb mit LED-Technik leuchten

5600 Straßenlampen gibt es in Horb. 2250 davon sind inzwischen auf dem aktuellen Stand der (Energiespar-)Technik. Nun gibt es auch eine Lösung für die Schwierigkeiten mit dem Typus Horber Modell. weiterlesen
Soll künftig mit einer recht speziellen Regelung verkehrsberuhigt werden: die Ulrich-Faißt-Straße ...

Verkehrsrechtlich sicher

Abkürzen durch Ihlingen nicht mehr ganz so einfach

Die gewünschte Verkehrsberuhigung für die Ihlinger Ulrich-Faißt-Straße kommt. Sie kommt zeitnah, und sie kommt in Form einer recht speziellen Regelung, die vom Ortschaftsrat in seiner Sitzung am Mittwoch beschlossen wurde. weiterlesen Millipay Micropayment

Ein „netter“ Lebemann

45-Jähriger soll Leute aus Horb um viel Geld geprellt haben

Um viel Geld geprellt: Am zweiten Verhandlungstag im Betrugsprozess gegen einen 45-Jährigen sagten am Donnerstag mehrere Zeugen aus Horb aus. Der vielfach vorbestrafe Angeklagte ist nicht willens, Angaben zu seinem Lebenslauf zu machen. weiterlesen Millipay Micropayment

Auf Eis gelegt

Nahwärmenetz in Altheim wird vorerst nicht realisiert / Kosten wären zu hoch

Das Nahwärmenetz in Altheim kommt nicht zustande. Zumindest vorläufig nicht. Das Ausschreibungsergebnis für die Arbeiten und Leitungen war so schlecht, dass es sich nach Auffassung der Stadtverwaltung nicht wirtschaftlich umsetzen lässt. Im Winter soll noch einmal ausgeschrieben werden, in der Hoffnung, dass die Angebote dann günstiger sind. weiterlesen Millipay Micropayment
Ralf Jandl mit seinem Büchle, erschienen im Tübinger Silberburg-Verlag. Bild: gaw

Das Herz am Neckar

Karl Napf über sein Büchle „Des hann i mir glei denkt“

Mit „Des hann i mir glei denkt“, seinem 3. Anekdotenbüchle mit Geschichten aus der Region, fährt „Zusammenleser“ Karl Napf alias Ralf Jandl (72) fort in seinem Gedenken an Liebsames und „Merkwürdiges“. weiterlesen Millipay Micropayment
Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Anzeige


Aktive Singles auf
date-click
Neckar-Chronik als E-Paper
Artikelbild: Serviceboxbilder
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihr Kontakt rund ums Abo

Roswitha Eiseler: 07451 / 9009-23

Sabine Schuck: 07451 / 9009-22

anzeigen-nc@neckar-chronik.de

Anzeige