Artikelbild: Landfrauen schauten unter die Motor-Hauben / Crashkurs in Sachen „Selbst ist die Frau“

Wenn es plötzlich piepst und blinkt

Landfrauen schauten unter die Motor-Hauben / Crashkurs in Sachen „Selbst ist die Frau“

Horb. Unter dem Motto „Selbst ist die Frau“ hatte der Autoteile-Park des Horber „Hela“-Markts eine Abordnung hiesiger Landfrauen in dessen Autowerkstatt eingeladen, um sachkundig Tipps zu geben, was „frau“ wissen sollte, wenn sie einmal in Sachen Autopanne Probleme bekäme. Mit Abteilungsleiterin Tanja Lehmann und deren Mitarbeiterin Tatjana Bruner standen den rund zehn interessierten Frauen kompetente Ansprechpartnerinnen zur Seite, die genau wussten, mit was für Fragen sie zu rechnen haben. Didaktisch gut aufgearbeitet, stand zunächst einmal das Thema „Auf Nummer sicher gehen“ auf der Agenda. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Die Helfer des Ziegenvereins mussten in Rexingen bei der Hitze zunächst schuften – und gönnten sich später ein Bad

Erst die Knochenarbeit, dann die Erfrischung

Die Helfer des Ziegenvereins mussten in Rexingen bei der Hitze zunächst schuften – und gönnten sich später ein Bad

Am Pfingstsamstag war im Rexinger Schafhaus noch Party pur angesagt, als dort wieder mal die aus den Reihen der „Klostertaler“ hervor gegangenen „Hilander“ vorbeischauten und für mächtig Kurzweil sorgten (die SÜDWEST PRESSE berichtet noch).  weiterlesen
Aufgebockt zum Reifenwechsel: Panne bei der Klemm 25 – ein eher seltener technischer Defekt.Bild: ...

Ein fünfmarkstückgroßes Loch im Reifen

Eine Panne verhindert geplante Filmaufnahmen des SWR mit der Klemm 25 auf dem Eutinger Flugplatz

Noch keine Woche her war es, dass das weitläufige Eutinger Flugplatzgelände bei den „Mobilen Legenden“ das Zentrum im Ländle für Oldtimerfans aller Couleur war – zu Land und in der Luft –, da war schon wieder was los auf dem Flugplatz: Wenn am späten Freitagmittag etliche Autos um die Flugzeughangars stehen, ist das normal. Steht da jedoch ein Busle vom Südwestrundfunk, dann ist das nichts Alltägliches. weiterlesen Millipay Micropayment
Viel zu bewundern gab es über’s Pfingstwochenende in der Horber Eisenbahn-Erlebniswelt: Hier eine ...

Es läuft was auf Spur N

Viel los in den Miniatur-Landschaften bei der Horber Eisenbahn-Erlebniswelt

Die Horber Eisenbahn-Erlebniswelt (EEW) stand übers Pfingst-Wochenende ganz im Zeichen der „Spur N“. Auf einer rund 300 Quadratmeter großen Modulanlage präsentierte der Verein „N-Club International“ das, was das Herz eines jeden Modelleisenbahn-Freundes höher schlagen lässt. weiterlesen
Der motorisierte „Haflinger“ von Manfred Lutz aus Hochdorf.

Wenn das Soldatenbrot brennt

Beim Oldtimertreffen der Eutinger Oldtimer-Freunde bei der Ziegelhütte gab es einige Kuriositäten zu entdecken

Vergangenes Wochenende die Zweitauflage des Großevents „Mobile Legenden“ auf dem Eutinger Flugplatz, nun acht Tage später der kleine Bruder: Das Oldtimertreffen der „Oldtimerfreunde Eutingen (OFE) auf dem Gelände um die Ziegelhütte – allerdings nicht in so gigantischer Dimension. Die Besucher erwartete nicht die Menge an Ausstellungsstücken, dafür gab es jedoch so einige liebevoll restaurierte Schätzchen aus längst vergangenen Motorisierungstagen zu bewundern. weiterlesen Millipay Micropayment
Fast wie in der nordamerikanischen Prärie: „R.e.a.c.h. Country“ und ihre tanzenden Fans auf dem ...

Das Line-Dance-Dorado

„R.e.a.c.h. Country“ rockte am Pfingstsamstag den proppenvollen „Rauschbart“

Das kann mit Fug‘ und Recht festgestellt werden: Udo Gräser alias „Udo. G.“, fast 15 Jahre musikalischer Kopf der hierzukreise sattsam bekannten „Silverados“, hat am Pfingstsamstag auf dem überfüllten Horber „Rauschbart“ für den bisherigen Gig des Jahres in der Stadt gesorgt. Auf der Aussichtsplattform steppte der Bär. weiterlesen

Manche nennen es „Schauspiel“

Wie Stadtverwaltung und FD/FW-Fraktion aneinander gerieten

Eigentlich wollte die Stadtverwaltung dem Horber Gemeinderat nur kurz routinemäßig das Zwischenergebnis der städtischen Finanzen mitteilen. „Information zum Haushaltsvollzug“ nennt sich das im Amtsdeutsch und findet etwa alle drei Monate statt. Doch dann entwickelte sich am Dienstagabend im Horber Feuerwehrhaus eine lebhafte Diskussion – mit Schuldzuweisungen der FD/FW-Fraktion in Richtung Stadtverwaltung. Der FD/FW-Fraktionsvorsitzende Dr. weiterlesen Millipay Micropayment

Der „Kleine Vogel“ ist gekauft

Horb leistet sich ein Computer-Programm für die Vergabe von Kindergartenplätzen

Die Suche nach einem Kindergartenplatz in Horb und die Verwaltung der Plätze sollen einfacher werden. Deshalb hat der Gemeinderat am Dienstag beschlossen, ein Computer- Programm für 40 000 bis 45 000 Euro zu kaufen. Nicht alle Stadträte finden das toll. weiterlesen Millipay Micropayment
Koray und Viktoria Yildiz rahmen mit ihren Händen in etwa die Fläche ein, die ab 16. Juni von einer ...

WM kommt mitten in die Stadt

Koray und Viktoria Yildiz organisieren Public Viewing / Spiele auch auf dem Rauschbart

Das nächste Sommermärchen beginnt vielleicht am Montag nach Pfingsten. An diesem 16. Juni startet um 18 Uhr deutscher Zeit die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in die Weltmeisterschaft in Brasilien. Erster Gegner: Portugal. Diesem Anstoß fiebern natürlich auch die Horber entgegen. Gemeinsam erleben können sie dieses und die anderen Spiele der Deutschen mitten in der Stadt. weiterlesen
Das auf dem Kino-Areal geplante Gebäude wäre zwei Stockwerke höher, als das Nachbargebäude links im ...

Nicht nur Nachbarn ein Dorn im Auge

Noch ist für das geplante Bauvorhaben in der Mühlener Straße kein Baugesuch eingereicht

Noch wurde kein Bauantrag für das Bauvorhaben in der Mühlener Straße 4 eingereicht, das im November dem Städtebau- und Sanierungsausschuss vorgestellt wurde. Das einzig Neue: Der Eigentümer des Areals hat den Mietvertrag mit dem „Biopunkt“ bis Ende des Jahres verlängert und den anderen Mietern noch nicht gekündigt. weiterlesen
Anstehen zur geheimen Wahl der Vorstandsämter (rechtes Bild): Irina Suchonos (ganz rechts) wartet ...

Der Nachwuchs übernimmt

Horber Jugendgemeinderat diskutierte bei seiner ersten Sitzung über den Busverkehr

Dieser Tag geht in die Horber Annalen ein: Der erste Jugendgemeinderat der Stadt traf sich am Montagabend zu seiner konstituierenden Sitzung im Feuerwehrhaus. Zur Vorsitzenden wählte das Gremium Jillian Freitag – und stieg dann rasch in die Debatten ein. weiterlesen Millipay Micropayment
Zehntklässler des Horber MGG machen sich im Kunststoffzentrum mit dem Roh- und Werkstoff vertraut. ...

Zukunft mit Kunststoffen

60 Schüler dürfen im Kunststoffzentrum Horb einmal Hand anlegen

Drei zehnte Klassen vom Martin-Gerbert-Gymnasium haben die Chance an einem Projekttag zum Thema Kunststoff mit dem Kunststoffzentrum Horb teilzunehmen. Es geht darum, den Gymnasiasten die Technik und vor allem die Berufe rund um Kunststoff näher zu bringen. Gestern waren die ersten Schüler auf dem Hohenberg. weiterlesen Millipay Micropayment

Schöner Wohnen?

Der städtebauliche Wettbewerb und die städtebauliche Realität

Schöne neue Ideen zur Stadtqualität hatte das Büro Glück als Sieger des städtebaulichen Wettbewerbs im November dem Städtebau- und Sanierungsausschuss vorgestellt. Die Ausschussmitglieder waren begeistert von den Visionen zur „Zukunft der Horber Innenstadt“. Dass sie zuvor einem Vorhaben zur Überbauung des „Kino-Areals“ in der Mühlener Straße – ebenfalls Teil des Planungswettbewerbs – zugestimmt haben, will da nicht so recht ins Bild passen. Als „architektonische Katastrophe“ hatte Karl A. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Am Donnerstag wird nach fünfeinhalb Jahren Bauzeit die Dießener Ortsdurchfahrt mit einem Festakt wiedereröffnet

Bahn frei

Am Donnerstag wird nach fünfeinhalb Jahren Bauzeit die Dießener Ortsdurchfahrt mit einem Festakt wiedereröffnet

Dießen. Es hat ganz schön lange gedauert: Fünfeinhalb Jahre lang beherrschten die Baustellen-Fahrzeuge das Dießener Ortsbild. Doch das ist nun vorbei und Dießens Ortsvorsteher Fridolin Weckerle gerät ins Schwärmen ob der fertiggestellten Ortsdurchfahrt. Vor allem die „wunderbaren Gehwege“ haben es ihm angetan, die nun durch den ganzen Ort führen. weiterlesen
Kriegen Kinder in Kitas über Mittag zu wenig Obst und Gemüse? Deutschlandweit sieht die Studie ...

Esst mehr Obst!

Das fordert eine neue Studie für Kinder in Kitas / In Horb wird das schon umgesetzt

Laut einer bundesweiten Studie der Bertelsmann- Stiftung namens „Is(s)t Kita gut?“, die nun veröffentlicht wurde, gibt es in Kindertagesstätten oft zu viel Fleisch und viel zu wenig Obst und Gemüse zum Mittagessen. Die SÜDWEST PRESSE hat sich gestern umgehört: In der „Villa Kunterbunt“ und im Kinderhaus St. Mauritius in Nordstetten sowie in der Talheimer „Rasselbande“ achten die Leiterinnen bewusst auf eine ausgewogenen Ernährung. weiterlesen Millipay Micropayment
Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Anzeige


Aktive Singles auf
date-click
Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Neckar-Chronik als E-Paper
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihre Kontaktadressen rund ums Abo

Roswitha Eiseler     (07 45 1) 90 09 23     anzeigen@neckar-chronik.de

Sabine Schuck        (07 45 1) 90 09 22     anzeigen@neckar-chronik.de

 

Anzeige