Abschied für Hemmendorfs Ortsvorsteher Hans Saile (links) mit Schulkindern. Im Hintergrund ...

Ein Dorf sagte Danke

Hemmendorf verabschiedete Hans Saile aus seinem Amt als Ortsvorsteher

In einer würdigen Feierstunde wurde Hans Saile, Hemmendorfs bisheriger Ortsvorsteher, am Freitagabend verabschiedet. 20 Jahre hatte er sich für seinen Flecken eingesetzt. Im Gemeindesaal wurde an seine Leistungen und Erfolge erinnert. weiterlesen Millipay Micropayment
Kunsthandwerkermarkt bei Patrik Drath. Im Garten standen Kronen, die sich als Schalen oder Ständer ...

Talismane und ein Sofa

Kunsthandwerkermarkt in Kiebingen zig Hunderte von Neugierigen an

Patrik Drath öffnete am Wochenende wie jedes Jahr seine Möbelwerkstatt in Kiebingen für den Kunsthandwerkermarkt. Etwa 30 Aussteller/innen zeigten mehreren Hundert Besuchern ihre Unikate. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Namen der Toten: Shlomit Gal vor dem Gedenkstein für Baisingens ermordete Juden. Bild: Keicher

Lebendiges Erinnern

Feierstunde auf dem Jüdischen Friedhof

Der Besuch des Jüdischen Friedhofs in Baisingen war der Höhepunkt der Feier zum 25-Jahr-Jubiläum des Fördervereins Synagoge Baisingen. weiterlesen
Doppelkonzert der Rottenburger Stadtkapelle und der Stadtkapelle Leutkirch am Samstagabend in der ...

Musikalische Höchstleistung in der Festhalle

Stadtkapellen aus Rottenburg und Leutkirch begeistern das Publikum / Das Stück Traveller von David Maslanka war ein Kracher

Ein bunt schillerndes Musikprogramm boten am Samstag in der Festhalle gleich zwei Stadtkapellen: Die Leutkircher statteten ihren Gegenbesuch bei den Rottenburgern ab. Zwei Brüder standen am Dirigentenpult. weiterlesen Millipay Micropayment

Geld fürs Dorfhaus

Eckenweiler ist zufrieden mit dem Haushalt

7000 Euro spendete der Förderverein „Lebendiges Dorf“ in Eckenweiler für den Ausbau des örtlichen Dorfhauses. weiterlesen

Ergenzingen

Gegenverkehr übersehen

Ein 42-Jähriger befuhr mit seinem Ford die L 361 von Ergenzingen Richtung Rottenburg und wollte nach links auf die Aufschleifung zur L 372 abbiegen.  weiterlesen

Rottenburg

Versuchter Einbruch

Unbekannte versuchten in der Nacht von Freitag auf Samstag gewaltsam über die Haupteingangstür in die Kreuzerfeld-Realschule einzudringen.  weiterlesen

Wurmlingen

Unfallflucht, aber gefasst

Am Samstagabend gegen 21 Uhr beschädigte ein 30-jähriger Mercedesfahrer in Wurmlingen in der Unterjesinger Straße ein Verkehrszeichen und fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.  weiterlesen

Es fehlt an Spezialisten

Pascal Nkurunziza sprach über die drängendsten Probleme im ostafrikanischen Burundi

Um Abholzung, Bodenerosion und gravierende Wasserprobleme in Burundi ging es im Studium Generale der Hochschule für Forstwirtschaft. Dort war eine Delegation aus dem ostafrikanischen Land zu Gast. weiterlesen Millipay Micropayment
Der Asphalt in der nördlichen Eberhardstraße soll erneuert, die Seitenflächen verbreitert werden. ...

Im zweiten Anlauf

Die Stadt will die nördliche Eberhardstraße ausbauen / Erster Versuch scheiterte 2000

Die Stadt Rottenburg will 2016 die nördliche Eberhardstraße ausbauen. Die etwa 100 Meter lange Sackgasse soll einen neuen Belag, breitere Gehwege, etwa zwölf Parkbuchten und vier Bäume bekommen. weiterlesen Millipay Micropayment
Im Sommer war es richtig auffällig: Die Linde rechts des Mahnmals für die Gefallenen der Weltkriege ...

Mahnmal-Linde nicht zu retten

Auf dem Klausenfriedhof und in der Kirchgasse müssen einige Bäume gefällt werden

Eine alte Linde und fünf Kiefern und Fichten auf dem Klausenfriedhof sowie eine der großen Kastanien in der Kirchgasse sind nicht mehr zu retten und müssen gefällt werden. weiterlesen Millipay Micropayment
Simone Mangiapane in seiner Wohnung in der Rottenburger Altstadt Bild: Zimmermann

Schweizer lieben Mangiapane

Ex-DSDS-Kandidat Simone Mangiapane steht auf Platz 3 der Schweizer Dance-Charts

Mit „Rhythm is a dancer“ hat Simone Mangiapane seine erste Single in den Dance-Charts platziert. Wir trafen den Ex-Finalisten in seiner Rottenburger Wohnung. weiterlesen Millipay Micropayment

Dritte Asylunterkunft

Starzach nimmt bald weitere Flüchtlinge auf

In Starzach soll es ein weiteres Haus für Flüchtlinge geben. Die Gemeinde hat ein Gebäude in der Bieringer Straße gekauft, das als Asylbewerberunterkunft an den Landkreis vermietet wird. weiterlesen
Das ist der B-Bau des Wohnheims auf der Liebfrauenhöhe bei Ergenzingen. Dort sollen 14 bis 16 ...

Es sollen Christen sein: Schwestern gewähren Asyl

Auf der Ergenzinger Liebfrauenhöhe wohnen bald Flüchtlinge

Spätestens im Januar sollen auf der Liebfrauenhöhe bei Ergenzingen Flüchtlinge untergebracht werden. Darüber haben sich der Landkreis Tübingen und das Schönstatt-Zentrum in den vergangenen Wochen geeinigt. Der Einzug ist klar, aber es sind noch Details zu klären. weiterlesen
Die Rückseite des zerstörten Hauses in der Gäustraße, von der Brandenburger Straße her betrachtet. ...

Brand in Ergenzingen

Flammen zerstören Wohnhaus / Großeinsatz der Feuerwehr / Keine Verletzten

Bei einem Brand in der Gäustraße wurde gestern eine Doppelhaushälfte komplett zerstört. Nachbarn hatten gegen 10.40 Uhr eine Explosion gehört und die Feuerwehr alarmiert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde niemand verletzt. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Anzeige


Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Bildergalerien und Videos

Martinsumzug in Wurmlingen

Wildtiere in Dommelsberg

Bernd Haug wird Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Explosiver Braunkohlestaub beim Nehrener Asphaltmischwerk

Die neue Orgel der Weggentalkirche

Wer hat das schönste Kübele im Dorf?

Tag der offenen Tür in der Volksbank-Arena

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Aktive Singles auf
date-click
So funktioniert das mit dem Artikelkauf
Artikelbild: Serviceboxbilder

Fragen und Antworten zum Online-Bezahlsystem

Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Anzeige


Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihr Kontakt rund ums Abo

Roswitha Eiseler: 07451 / 9009-23

Sabine Schuck: 07451 / 9009-22

anzeigen-nc@neckar-chronik.de

Neckar-Chronik als E-Paper
Artikelbild: Serviceboxbilder
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Horb

Ihr Kontakt zur Redaktion

Telefon: 07451 / 9009-30

Fax: 07451 / 9009-88

nc@neckar-chronik.de