In kirchentauglicher Pose trat insbesondere Tobias Künzel (Mitte) beim „Prinzen“-Konzert am ...

Frech und fröhlich statt fromm

„Die Prinzen“ begeistern beim Auftritt in der Stadtkirche rund 500 Besucher

So voll wie sonst nur an Weihnachten war die evangelische Stadtkirche am Mittwoch. Der Auftritt der „Prinzen“ lockte rund 500 Fans aller Generationen in das Gotteshaus. Die Band aus Leipzig bot eine Mischung aus Gesang und Comedy. Während des zweistündigen Konzerts klatschte, sang und trampelte das Publikum vor allem bei den Klassikern begeistert. weiterlesen Millipay Micropayment

Erstklässler ohne Klassenlehrer

Vertretungslösung an der Mühlbachschule / Wittershausen weiterhin ohne Rektor

Wenn an der Mühlbachschule in Vöhringen heute die Schulanfänger begrüßt werden, gibt es keine Klassenlehrer. Für zwei erkrankte Kollegen fehlt bislang Ersatz. Zudem ist die Rektorenstelle in Wittershausen bereits seit zwei Jahren unbesetzt. Entsprechend unzufrieden ist Thomas Prügel mit der Situation und kritisiert das System der Lehrerversorgung. weiterlesen
Die Organisatoren von „Sulz vereint“ haben den Anfang schon gemacht für die geplante 300 Meter ...

Wer beteiligt sich an der Kordel?

Aufruf für Symbol von „Sulz vereint“ / 300 Meter Länge benötigt

Unter dem Motto „Sulz vereint“ findet am 18. Oktober in der Stadthalle die erste Sulzer Ehrenamtsmesse statt. Das Ziel ist, die Vereine und ehrenamtlich Tätigen besser miteinander zu vernetzen. Als Symbol der Verbundenheit soll rund um den Backsteinbau eine 300 Meter lange Kordel gespannt werden. weiterlesen
Riesengroß wirkt die leuchtend gelbe HGV-Ente auf einer Mauer vor der Themse mit dem Big Ben und ...

Sulzer Ente bereist den Globus

Rund 130 Einsendungen bei Fotowettbewerb des HGV / Abstimmung auf Facebook

Mit einer so großen Resonanz auf den Fotowettbewerb „Meine Sulzer Quietsche-Ente“ hatte der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Sulz nicht gerechnet: Über 130 Fotos mit dem Gummitier haben Sulzer aus dem Urlaub geschickt. Bis 25. September können die Favoriten auf der Facebook-Seite des HGV ausgewählt werden. weiterlesen

Rathauschef gesucht

Bewerbungen für Bürgermeisterstelle ab 20. September möglich

Über die Stellenausschreibung für den Posten des Bürgermeisters in Vöhringen hat der Vöhringer Gemeinderat am Montag diskutiert. Die Ausschreibung soll am 19. September im Staatsanzeiger erfolgen, Bewerbungen sind bis 3. November möglich. Der Termin für die Bürgermeisterwahl ist am 30. November. Festgelegt hat das Gremium auch die Vertreter für den Gemeindewahlausschuss. weiterlesen
Steinbruchbesitzer Uwe Gfrörer (Vierter von rechts) erklärte Landrat Wolf-Rüdiger Michel (mit Hut) ...

Schaffer, Schule und Schotter

Landrat Wolf-Rüdiger Michel informiert sich in Fischingen über Probleme und Potenziale

Das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement in Fischingen hatte die Neugier von Landrat Wolf-Rüdiger Michel geweckt. Bei einem zweistündigen Rundgang machte Michel sich am Dienstag ein Bild des Dorfkerns, der Bauruinen, der offenen Ganztagsschule, des barrierefreien Gemeindehauses, der Burgruine Wehrstein und des Steinbruchs Gfrörer. weiterlesen Millipay Micropayment
Bezirkskantorin Judith Kilsbach aus Schramberg und der Vöhringer Organist Christian Kipp brachten ...

Altes Instrument in neuer Klangpracht

Festkonzert mit Judith Kilsbach und Christian Kipp zur Einweihung der Orgel in der Vöhringer Petruskirche

Die 1963 erbaute Link-Orgel in der Petruskirche in Vöhringen wurde nach umfangreichen Sanierungsarbeiten am Sonntagabend wiedereingeweiht. Bezirkskantorin Judith Kilsbach und Organist Christian Kipp stellten den Besuchern das frisch restaurierte Kleinod bei einem Festkonzert in allen Facetten vor. Über 600 Arbeitsstunden hatte Orgelbaumeister Andreas Schmutz in die Modernisierung der Orgel gesteckt. weiterlesen
Katharina Lucke-Bauer ist gestern von Schulreferent Matthias Scholliers in der Aula des ...

Schule in der Region positionieren

Albeck-Gymnasium hat mit Katharina Lucke-Bauer eine neue Rektorin / 52-Jährige ins Amt eingesetzt

„Sie gehört zu uns“ sangen die „Young Albeck Voices“ zur Begrüßung von Katharina Lucke-Bauer. Die 52-Jährige tritt als Rektorin am Albeck-Gymnasium die Nachfolge von Wolfgang Peiker an. Sulz kennt die neue Schulleiterin aus der Zeit als Referendarin im Jahr 1990. weiterlesen Millipay Micropayment
Als erste Bewohner ist die Familie von Hans-Georg und Tanja Säer im Juli ins Neubaugebiet „Im ...

Panoramablick bis zum Albvorland inklusive

Neubaugebiet „Im Tiergarten“ in Dürrenmettstetten eingeweiht / Bislang ein Grundstück bebaut

Neuen Wohnraum für Familien kann jetzt auch Dürrenmettstetten bieten: Im kleinsten und höchstgelegenen Sulzer Stadtteil ist am Montag das Neubaugebiet „Im Tiergarten“ eingeweiht worden. Sieben der neun Bauplätze sind noch frei. weiterlesen
Die Rockband »ifyouwantedto« heizte den Besuchern am Samstagabend beim Open-Air-Konzert in der ...

Reifer Rock bei Regenwetter

Konzert mit „ifyouwantedto“ begeistert in der Remise in Glatt ein großes Publikum

Als „Zwischen-Event“ zur Kunstaustellung mit Werken von Joachim Kupke, die noch bis 5. Oktober im Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt zu sehen ist, organisierte der Glatter Künstler Norbert Stockhus am Samstagabend in der Remise des Wasserschlosses ein Open-Air-Konzert. Auf der Bühne rockte die Gruppe »ifyouwantedto«, deren Sänger und Texter ebenfalls der Künstler Joachim Kupke ist. weiterlesen
Gut im Griff hatten die Mitglieder der Feuerwehrabteilung Holzhausen am Freitagabend den ...

Garagenbrand schnell gelöscht

Nachtübung der Holzhauser Feuerwehr / Heizmann stellt neues Fahrzeug in Aussicht

Das Haus von Jürgen Wiedemann im Oberen Wiesenring war am Freitagabend das Übungsobjekt für die Nachtübung der Holzhauser Feuerwehr. Angenommen wurde ein Garagenbrand, den die Kameraden routiniert löschten. weiterlesen Millipay Micropayment
Im selben Büro wie jetzt saß der neue Hopfauer Ortsvorsteher Albert Beck schon einmal von 1990 bis ...

Zurück und in die Zukunft

Neue Ortsvorsteher: Albert Beck möchte in Hopfau nochmal mitgestalten

Recht spontan hat Albert Beck sich entschieden, nochmals für das Amt des Hopfauer Ortsvorstehers zu kandidieren. Für den 67-Jährigen stellt die Wahl eine Rückkehr an die frühere Wirkungsstätte dar. Handlungsbedarf sieht der ehemalige Stadtkämmerer in puncto Erschließung eines neuen Baugebiets und Leerstände. Sorgen bereiten Beck die zurückgehenden Kinderzahlen und der Erhalt der bestehenden Infrastruktur. weiterlesen Millipay Micropayment
Nicole Huß aus Dürrenmettstetten betreibt mit „Heidi“ (links) und der zweijährigen Stute „Diva“ die ...

Im Sattel wie ein Lassowerfer

Westernreiten ist die Leidenschaft der 22-jährigen Nicole Huß aus Dürrenmettstetten

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“: Dieses Sprichwort trifft auch bei Nicole Huß aus Dürrenmettstetten zu. Die 22-Jährige reitet seit dem neunten Lebensjahr Westernpferde und nimmt seit 2005 an Turnieren teil, die vom Verband der „Ersten Westernreiter Union“ Baden-Württemberg (EWU) ausgerichtet werden. weiterlesen Millipay Micropayment
Jürgen Hartmann hat sich für das neue Theaterstück in die Geschichte der Flößerei und Salzsiederei ...

Krimi im Milieu der Salzsieder und Flößer

„Die Tote vom Wöhrd“: Zweites Theaterstück von Jürgen Hartmann wird im Juli 2015 aufgeführt

Seit den umjubelten Aufführungen von „Räuberhauptmann Hannikel“ im Juli 2012 wartet das Sulzer Theaterpublikum auf das neue Stück von Jürgen Hartmann. Unter dem Titel „Die Tote vom Wöhrd“ hat Hartmann jetzt ein Werk vollendet, das zur Blütezeit der Salzsiederei und der Flößerei spielt. Das Publikum erwartet eine spannende Mischung aus Historienstück, Krimi und Liebesgeschichte. weiterlesen Millipay Micropayment
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge hat sich Helmut Fleiner (Mitte) nach 43 Jahren in der ...

Überall dabei und immer aktiv

Viel Lob und Wehmut beim Abschied von Helmut Fleiner als Ortsvorsteher von Glatt

Unermüdlicher Kämpfer für Glatt, Anwalt von Kunst und Kultur, engagierter Vereinsmensch, zuverlässiger Freund, humorvoller Kollege – mit diesen und weiteren Attributen für Helmut Fleiner würdigten Stadt, Ortschaftsrat und die Glatter Vereine am Mittwochabend das jahrzehntelange Wirken des Kommunalpolitikers. Dem ehemaligen Ortsvorsteher von Glatt fiel der Abschied sichtlich schwer, zumal viele Weggefährten zu dem Festabend gekommen waren. weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Anzeige


Finden Sie Ihr Glück auf:
date-click
Neckar-Chronik als E-Paper
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihre Kontaktadressen rund ums Abo

Roswitha Eiseler     (07 45 1) 90 09 23     anzeigen@neckar-chronik.de

Sabine Schuck        (07 45 1) 90 09 22     anzeigen@neckar-chronik.de