Großen Spaß gemacht hat den Grundschülern in Mühlheim der Kinderfußballtag mit Martin Hägele ...

Erfolgserlebnis für alle: Jeder schießt mindestens ein Tor - Ex-Profi Martin Hägele leitet Sportprogramm

Mühlheimer Grundschule war Gastgeber eines Kinderfußballtags

Freude und Spaß am Spiel: Das war es, was diese Woche beim Kinderfußballtag in der Müllbachhalle geboten wurde. Bereits zum dritten Mal war „Future Sport“ zu Gast bei der Mühlheimer Grundschule. weiterlesen Millipay Micropayment
Die „Young Albeck Voices“ präsentierten ein Medley verschiedener Weihnachtslieder.Bilder: pez

Klänge von erhaben bis flott

Weihnachtskonzert des Albeck-Gymnasiums in vollbesetzter evangelischer Stadtkirche

Über 200 motivierte Teenager in stimmgewaltigen Chören und flotten Bands: Was für eine bedeutende Rolle die Musik am Albeck-Gymnasium spielt, hat sich beim Weihnachtskonzert am Donnerstag in der vollbesetzten evangelischen Stadtkirche gezeigt. Die Besucher waren begeistert von den vielfältigen Darbietungen der Schüler. weiterlesen

Aus Liebe Erspartes gegeben

22-Jähriger aus Vöhringen für Betrug an Ex-Freundin zu Geldstrafe verurteilt

Ein 22-Jähriger hat mit seinem Einspruch gegen den Strafbefehl zumindest einen Teilerfolg erzielt: Der gebürtige Horber muss statt 2700 Euro nun 600 Euro Geldstrafe bezahlen. Die Richterin ging bei der Verhandlung gestern in Rottweil jedoch weiterhin von einem Betrug des Angeklagten an dessen 21-jähriger Ex-Freundin aus. weiterlesen
Artikelbild: Lieferservice „Sulz bringt‘s“ des HGV wird kaum angenommen / Überlegungen zu Ausweitung auf Ortsteile

Smarter Einkaufswagen fährt fast leer

Lieferservice „Sulz bringt‘s“ des HGV wird kaum angenommen / Überlegungen zu Ausweitung auf Ortsteile

„Sulz bringt’s“, ein kostenloser Lebensmittel-Lieferservice für ältere und nicht mobile Bürger – das klingt nach einer guten Idee, für die es viele potenzielle Abnehmer geben sollte. Die Realität sieht jedoch anders aus: Die Nachfrage aus der Kernstadt hält sich auch sieben Wochen nach dem Start stark in Grenzen. Einige Bewohner aus Stadtteilen haben jedoch Interesse bekundet, weshalb der HGV überlegt, das Angebot auf die Gesamtstadt auszuweiten. weiterlesen
Artikelbild: Musikverein „Harmonie“ Vöhringen lädt am 3. und 4. Januar 2015 zum Theaterabend ein / Vorverkauf hat begonnen

Proben für „Dem Himmel sei Dank“ laufen derzeit auf Hochtouren

Musikverein „Harmonie“ Vöhringen lädt am 3. und 4. Januar 2015 zum Theaterabend ein / Vorverkauf hat begonnen

Vöhringen. Einen kurzweiligen Abend verspricht das amüsante Theaterstück „Dem Himmel sei Dank“ von Bernd Gombold, das der Musikverein „Harmonie“ Vöhringen am Samstag/Sonntag, 3./4. Januar 2015 in der Turn- und Festhalle in Vöhringen aufführt. weiterlesen
Der Radweg in Hopfau verläuft nach den Vorlandabgrabungen nicht mehr direkt entlang der Glatt, ...

Mehr Sicherheit und neue Freizeitflächen geschaffen

Vorlandabgrabungen zum Hochwasserschutz in Hopfau gestern abgeschlossen / Belag für Radweg und Einsaat erst 2015

Die Bagger, die vier Monate lang entlang der Glatt in Hopfau im Einsatz waren, haben am Donnerstag vorerst zum letzten Mal am Ufer und beim Radweg Erde und Steine verschoben. Die Vorlandabgrabungen zum Hochwasserschutz sind seit gestern abgeschlossen. Im Frühjahr wird noch der Radweg asphaltiert und Gras im Uferbereich eingesät, dann ist das 900 000 Euro-Projekt fertig. weiterlesen
Der Oberstufenchor überzeugte bei der Weihnachtsfeier der Lina-Hähnle-Realschule am Dienstag in der ...

Noten nach dem Geschmack der Schüler

650 Zuhörer bei Weihnachtsfeier der Lina-Hähnle-Realschule / Erster Auftritt für Musiklehrer Sören Hanusa

Einen eindrucksvollen Querschnitt durch die Vielfalt der musikalischen Aktivitäten an der Lina-Hähnle-Realschule erlebten die gut 650 Besucher am Dienstag bei der Weihnachtsfeier in der vollbesetzten Stadthalle. Chöre und Instrumentalensembles präsentierten klassische und moderne Stücke, zudem gab es einen Sketch und Gedichte. Erstmals hatte der neue Musiklehrer Sören Hanusa das Programm zusammengestellt. Rektor Dieter Traichel rief in seiner Ansprache zu Frieden, Gerechtigkeit und Zivilcourage auf. weiterlesen
Karl Götz vermittelt den Dürrenmettstetter Erst- und Zweitklässlern im „grünen Klassenzimmer“ ...

Im „grünen Klassenzimmer“ gibt‘s Bäume und Tiere

Grundschüler aus Hopfau und Dürrenmettstetten beschäftigen sich unter Anleitung von Karl Götz mit Streuobstwiesen

Ein „Klassenzimmer im Grünen“ haben die Lindenschule Dürrenmettstetten und die Grundschule Hopfau eingerichtet, um den Kindern anhand praktischer Erfahrungen Wissen über die Natur und ökologische Zusammenhänge zu vermitteln. An fünf Projekttagen im Schuljahresverlauf lernen die Grundschüler mit Streuobst- und Naturschutzpädagoge Karl Götz die ökologische Vielfalt einer Streuobstwiese kennen. weiterlesen
Was mit den drei Fabrikhallen des früheren Gipswerks in Wittershausen passiert, steht noch nicht ...

Ziel ist Rückbau, Zeitraum noch offen

Zukunft des Knauf-Putzgipswerk in Wittershausen unklar / Abbau 40 weitere Jahre / Rekultivierung läuft

Zwei Fragen stellen sich die Wittershauser immer wieder: Wann wird die Ortsdurchfahrt saniert, und was passiert mit dem ehemaligen Gipswerk? Lothar Messner, ehemaliger Betriebsleiter, hat nun auf Nachfrage der SÜDWEST PRESSE mitgeteilt, dass die Firma Knauf die Anlagen verkaufen möchte. Findet sich kein Käufer, wäre der Rückbau die Alternative. Zumindest die Silos und die Fahrzeuge sollen aber bis spätestens Mitte 2015 nach Deißlingen transportiert werden. weiterlesen

Verhaltenes Weihnachtsgeschäft

SÜDWEST PRESSE-Umfrage: Einzelhändler beklagen Trend zu Internetbestellungen

In einer Woche ist Heiligabend, und in den meisten Familien werden zu diesem Anlass Geschenke ausgetauscht. Doch decken sich die Sulzer tatsächlich vor Ort mit Präsenten für ihre Liebsten ein? Die SÜDWEST PRESSE hat sich bei einigen Einzelhändlern umgehört. Deren Einschätzung des bisherigen Weihnachtsgeschäfts schwankt zwischen eher schlecht und zufriedenstellend. weiterlesen
Dichtgedrängt verfolgten die Besucher der ersten Hofweihnacht beim Hof Walter in Holzhausen das ...

Premiere gleich ein Riesenerfolg

Rund 1000 Besucher bei Hofweihnacht auf dem Holzhauser Hof Walter

Welch eine Premiere: Knapp 1000 Besucher kamen am Sonntag zur ersten Hofweihnacht in den festlich geschmückten Innenhof der Holzhauser Bauersfamilie Hans Walter. Der Musikverein und die Grundschüler gestalteten das Programm. Die Kinder führten eine stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte vor einer lebendigen Krippe auf. Die liebevoll geschmückten Stände des kleinen Weihnachtsmarktes waren dicht umlagert. weiterlesen

„Salzgulden“ zum Bezahlen in Sulzer Geschäften

Thomas Schlachta macht Vorschlag für lokale Währung nach Vorbild von „Wangen-Punkten“ / HGV offen für Idee

Könnten in Sulz bald „Salzgulden“ oder „Salztaler“ über die Ladentheken gehen? Die Idee zu einer lokalen Währung hat Thomas Schlachta am Montag gegenüber Vertretern des Handels- und Gewerbevereins (HGV) geäußert. Schlachta möchte so die Kaufkraft vor Ort halten. HGV-Vorsitzende Gislinde Sachsenmaier zeigte sich dem Vorschlag gegenüber offen und möchte darüber mit dem Vorstand diskutieren. weiterlesen
Eine subversive Art der Wirtschaftsförderung praktizierte eine Delegation der Stadt und des ...

Nachfolgeloch ist gestopft

Delegation von Stadt und HGV auf Visite in Zahnarztpraxis am Neckarufer zur Übergabe

Als „Atelier für künstliche Zähne“ eröffnete Thomas Schlachtas Großvater Matthias Eßlinger in Sulz eine Praxis in der Bergstraße am 15. Dezember 1909. Am selben Tag des Jahres 1948 übernahm dessen Tochter – Schlachtas Mutter – Wilhelmine Eßlinger die Zahnarztpraxis, und an diesem für die Dentisten-Familie bedeutenden Datum übergab nun Thomas Schlachta am Montag die Verantwortung an seinen Nachfolger Stefan Aupperle. Die Gelegenheit nutzten Vertreter der Stadtverwaltung und des HGV, der „Praxis am Neckarufer“ einen Besuch abzustatten. weiterlesen
Meterhoch sind die Streusalzberge, mit denen der Sulzer Bauhof sich für den Wintereinbruch wappnet. ...

Großteil des Bestands aus dem Vorjahr

Beim Bauhof lagern in einer Halle gut 400 Tonnen Streusalz / Mitarbeiter kontrollieren neuralgische Stellen

Die milden Temperaturen des zurückliegenden Wochenendes täuschen, doch nachts sinkt die Thermometeranzeige schon jetzt auf unter Null Grad Celsius. Für die Mitarbeiter des Sulzer Bauhofs bedeutet dies: Nachts um 4 Uhr muss einer der Männer raus auf Kontrollfahrt und die Stellen kontrollieren, die von Glätte gefährdet sind. Das Salzlager ist mit gut 400 Tonnen Streusalz prall gefüllt. Das meiste davon ist noch vom vergangenen Winter übrig. weiterlesen
Die Kapelle „Gut Klang“ bewies einmal mehr ihre Vielseitigkeit.Bilder: maz

Solisten entfalten ihr Können

Musikvereine „Gut Klang“ und „Concordia“ aus Fischingen geben Doppelkonzert

Am Ende des Jubiläumsjahrs zum 90-jährigen Bestehens des Musikvereins „Gut Klang“ Fischingen war das Jahreskonzert als Highlight mit viel Engagement vorbereitet worden. Die viele Probe- und Organisationsarbeit zahlten sich am Samstag aus. In der voll besetzten Halle bekamen die Zuhörer viele Leckerbissen serviert. weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Anzeige


Finden Sie Ihr Glück auf:
date-click
Neckar-Chronik als E-Paper
Artikelbild: Serviceboxbilder
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihr Kontakt rund ums Abo

Roswitha Eiseler: 07451 / 9009-23

Sabine Schuck: 07451 / 9009-22

anzeigen-nc@neckar-chronik.de