Strafrichter Achim Ruetz wechselt vom Horber Amtsgericht ans Landgericht nach Rottweil.Bild: ari

Mit festem Blick in die Augen

Richter Achim Ruetz hat heute seinen letzten Arbeitstag in Horb

Richter Achim Ruetz hat am heutigen Freitag seinen letzten Arbeitstag am Horber Amtsgericht. Nach einem Jahr und zehn Monaten in Horb wechselt der 33-Jährige zum Landgericht Rottweil in die Strafgerichtskammer. Bereits am Montag übernimmt Björn Beck seine Nachfolge am Amtsgericht. weiterlesen

„Nehme viele schöne Erfahrungen mit“: Pfarrervikar Charles Okereke verlässt Horb und geht nach Schwäbisch Hall 1. Boys Day rockt: 40 Jungs finden bei der Premiere den Weg ins Marmorwerk Millipay MicropaymentBereit für den Notfall: Heute ziehen die ersten Flüchtlinge in die ehemalige Schule in Obertalheim ein weitere Artikel ...
Die Verantwortlichen in Freudenstadt hoffen, dass Spieler Eugen Remmel (rechts) bald wieder voll ...

Beim Kellerduell gefordert

Fußball-Landesliga: Erfolg wäre vor allem für die Moral der Spvgg-Spieler wichtig

Seit Wochen warten sie auf ein Erfolgserlebnis, die Teams von der Spvgg Freudenstadt und des TB Kirchentellinsfurt. Gemeinsam im Sommer in die Landesliga aufgestiegen, zieren die beiden Neulinge nach elf Spieltagen das Tabellenende der Liga. Am Sonntag, 14.30 Uhr, treffen sie in Kirchentellinsfurt am Faulbaum aufeinander. Für Spvgg-Fußballchef Gerd Fuss wäre es an der Zeit, dass sich seine Kicker für die gezeigten Leistungen auch mal belohnen. weiterlesen

Andy Hug tippt ein salomonisches 2:2: Fußball-Bezirksliga: Trainer zum Top-Spiel in Sulz und wie er die SG Ahldorf-Mühlen bisher erlebt Millipay Micropayment„Wollen trainieren, können aber nicht“: Das Mittwochs-Interview: Lützenhardts Spielerin Nejla Yaman über die Gründen für den mäßigen Start Millipay MicropaymentDer Allrounder aus Empfingen: Fußball: Dreifach-Torschütze Matthias Mock spielt dort, wo er gebraucht wird weitere Artikel ...
Anzeige
„Zeigen Sie mir einen Veranstaltungsort, den Sie so schnell verlassen können“, sagt Markus Beilharz ...

Aus für Kultur in Lautermühle?

Markus Beilharz ist fassungslos ob des Vorgehens städtischer Ämter

Was tun, wenn man ein Geschäft betreibt, sich dieses aber in reichlich dezentraler Lage befindet? Man macht auf sich aufmerksam. Das dachten sich auch Heidrun und Markus Beilharz vom Holzfachzentrum Lautermühle in Dietersweiler. Ihr Rezept: „Kultur in der Lautermühle“, eine kleine aber feine Veranstaltungsreihe, die seit Mai diesen Jahres bereits zahlreiche Anhänger gefunden hat. Und der nun das Aus droht. weiterlesen Millipay Micropayment

Live-Bilder aus der Fledermaus-Höhle: Politiker zeigen Interesse an Stephan Voegelis Konzept für eine Wunderwelt Schwarzwald Letzte Chance für Süchtigen: Landgericht ordnet Unterbringung in einer geschlossenen Entziehungsanstalt an Millipay MicropaymentNeue Chefin: Frischzellenkur für die SPD: 23-jährige Vanessa Schmidt löst Tobias Frommann an der Spitze des Ortsvereins Freudenstadt ab weitere Artikel ...
Viele Eschen müssen frühzeitig gefällt werden, weil ein Pilz nicht nur die Triebe, sondern oft auch ...

Im Bühlertal sterben die Eschen

Ein Pilz bedroht den Bestand der Bäume und macht sie oft auch als Nutzholz unbrauchbar

In den vergangenen Jahren hat der Befall von Eschen durch einen Pilz rasant zugenommen. Neben einem Triebsterben in den Baumkronen beobachten die Fachleute zunehmend auch Stammfußnekrosen. Feuchte Standorte wie das Bühlertal sind besonders betroffen. weiterlesen Millipay Micropayment

Geister fordern Süßes: Das Thema Halloween beschäftigte 40 Kinder bei den Kulturtagen von Mokka Auf der Seite der Jugendlichen: Die 23-jährige Tabea Weschenmoser ist Streetworkerin in Rottenburg Millipay MicropaymentGrünes Gras macht Dotter gelb: Alexander und Nicole Kaiser führten ihren mobilen Hühnerstall vor Millipay Micropaymentweitere Artikel ...
Die mittlere Schlossscheuer in Felldorf gehört zu einem Gebäudeensemble, das unter Denkmalschutz ...

Leben im alten Gemäuer

Studentinnen legten Mehrgenerationen-Konzept für die Felldorfer Schlossscheuer vor

Oben Wohnen, unten ein Bistro, ein Veranstaltungsraum, ein Haushaltsdienstleister, eine Koordinationsstelle für bürgerschaftliches Engagement und ein kleiner Laden mit regional erzeugten Lebensmitteln: So sieht das Konzept für die Belebung der mittleren Schlossscheuer in Felldorf aus, das Tanja König am Montag im Starzacher Gemeinderat vorstellte. weiterlesen

Fürs Land, aber nicht ländlich: Seit 20 Jahren macht das Starzacher Forum Kultur 80-Jährige im Suzuki-Geländewagen beinahe frontal mit Polizeiauto zusammengestoßen: Alte Dame auf Geisterfahrt: Polizei musste sich quer stellen Platz fürs Bauen: Wachendorfs Strom jetzt unter der Erde weitere Artikel ...
Anzeige


Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Bildergalerien und Videos

Wildtiere in Dommelsberg

Bernd Haug wird Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Explosiver Braunkohlestaub beim Nehrener Asphaltmischwerk

Die neue Orgel der Weggentalkirche

Wer hat das schönste Kübele im Dorf?

Tag der offenen Tür in der Volksbank-Arena

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Rallye von Rottenburg in den Orient

Aktive Singles auf
date-click
So funktioniert das mit dem Artikelkauf
Artikelbild: Serviceboxbilder

Fragen und Antworten zum Online-Bezahlsystem

Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Anzeige


Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihr Kontakt rund ums Abo

Roswitha Eiseler: 07451 / 9009-23

Sabine Schuck: 07451 / 9009-22

anzeigen-nc@neckar-chronik.de

Neckar-Chronik als E-Paper
Artikelbild: Serviceboxbilder
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Horb

Ihr Kontakt zur Redaktion

Telefon: 07451 / 9009-30

Fax: 07451 / 9009-88

nc@neckar-chronik.de