Artikelbild: Der TV Rottenburg braucht einen neuen Manager

Mit Mahnung an die Stadt Rottenburg: Jörg Papenheim wechselt an den Berliner Volleyballstützpunkt

Der TV Rottenburg braucht einen neuen Manager

Jörg Papenheim, seit 2004 Manager und Geschäftsführer der TVR Volleyball GmbH, wird zum Ende des Geschäftsjahres den Rottenburger Verein verlassen. Von Juli an wird er den Volleyballstützpunkt des VCO Berlin leiten. weiterlesen

Volleyball-Bundesliga

VfB will Matchball abwehren

Rekordmeister VfB Friedrichshafen will sich mit einem Sieg im vierten Playoff-Duell um die deutsche Meisterschaft ein Endspiel gegen die Berlin Volleys erkämpfen. "Wir wollen den Matchball abwehren und damit das fünfte Spiel am Sonntag in Berlin erzwingen", kündigte Trainer Stelian Moculescu vor dem Volleyball-Gipfel heute um 20 Uhr an. weiterlesen

Volleyball-Bundesliga

VfB Friedrichshafen vor K.o.-Duell - Moculescu: «Matchball abwehren»

Rekordmeister VfB Friedrichshafen will sich mit einem Sieg im vierten Playoff-Duell um die deutsche Meisterschaft ein Endspiel gegen die Berlin Volleys erkämpfen. weiterlesen
Artikelbild: Berlin Volleys vor Hattrick - Dresden jubelt

Volleyball-Bundesliga

Berlin Volleys vor Hattrick - Dresden jubelt

In der Volleyball-Bundesliga stehen die Berlin Volleys kurz vor dem Gewinn der Meisterschale - die haben sich die Frauen des Dresdner SC schon verdient. weiterlesen

Volleys sorgen für Spannung im Finale

Meister Berlin gleicht in Friedrichshafen aus

Der Meister hat sich mit einem Auswärtssieg im Titelrennen zurückgemeldet. In Friedrichshafen gewannen die Berlin Volleys nach starker Leistung 3:1. weiterlesen
Spielt auch im 15. Jahr für den TV Rottenburg: Libero Willy Belizer. Archivbild: Ulmer

Volleyball: Story wird fortgesetzt

Willy Belizer bleibt beim Bundesligisten Rottenburg

Seit 14 Jahren spielt Libero Willy Belizer beim TV Rottenburg. Und wird das auch in der nächsten Bundesliga-Saison machen. Der dienstälteste TVR-Akteur hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. weiterlesen

Lustige Zahlenspiele

Sportphänomene (13): Zählweisen beim Volleyball

Es ist eine lange und gut bewahrte Tradition im Volleyballsport: Alle paar Jahre ändern die Verbände die Punkte-Zählweise in der Tabelle. Meist zu den alle vier Jahre stattfindenden Weltmeisterschaften lässt sich der Weltverband was Neues einfallen. Mal gab es zwei Punkte für einen Sieg und null für eine Niederlage. Dann zwei für einen Sieg und einen für eine Niederlage – sozusagen als kleine Aufmerksamkeit fürs Mitspielen. weiterlesen Millipay Micropayment

Mittelblocker bleibt

Friederich Nagel verlängert beim TVR

Nach Felix Isaak, Sven Metzger und Federico Cipollone hat nun auch Mittelblocker Friederich Nagel für eine weitere Saison beim Bundesligisten TV Rottenburg zugesagt. weiterlesen
Artikelbild: Friedrichshafen gewinnt erstes Halbfinal-Playoff gegen Haching 3:1

Auf dem Weg ins Finale

Friedrichshafen gewinnt erstes Halbfinal-Playoff gegen Haching 3:1

Auf dem Weg ins Finale um die deutsche Meisterschaft hat Volleyball-Rekordmeister VfB Friedrichshafen das erste Playoff-Spiel gegen Generali Haching gewonnen. weiterlesen

Anpfiff

Wenn die Heimat ruft

Vom Fußball-Weltmeistertrainer Josef „Sepp“ Herberger ist unter anderem dessen Erkenntnis überliefert, die Leute gingen zum Fußball, „weil sie nicht wissen, wie es ausgeht“. weiterlesen Millipay Micropayment

TVR beantragt Lizenz

13 Teams wollen in die Bundesliga

13 Vereine, darunter der TV Rottenburg, haben jetzt definitiv eine Lizenz für die erste Volleyball-Bundesliga der Männer beantragt. Auch die erforderlichen wirtschaftlichen Lizenzierungsunterlagen will der Erstligist fristgerecht einreichen. weiterlesen
Der VfB Friedrichshafen (oben) ist verdienter Sieger der U18-Regionalmeistershcaften vor dem FT ...

Süddeutsche U18-Meisterschaften in Rottenburg

Die Gastgeber belegten nach Freiburg den dritten Tabellenplatz

Die Süddeutsche Meisterschaft der männlichen U18-Volleyballer wurde am Samstag in Rottenburg ausgetragen. weiterlesen Millipay Micropayment
Felix Isaak (TVR, links) und Niko Rukavina (rechts) im Block gegen Ventzislav Simeonov (VfB Friedrichshafen,vorne).

Besser, aber nicht gut genug

Der TV Rottenburg unterliegt auch im zweiten Play-off-Spiel gegen Friedrichshafen mit 0:3

Rottenburg schaffte weder die Sensation im Viertelfinale um die Deutsche Volleyball-Meisterschaft noch einen Satzgewinn. Der TVR unterlag am Samstag mit 0:3 (18:25, 16:25, 18:25) und konnte den großen Favoriten VfB Friedrichshafen in den Play-offs nicht ärgern. weiterlesen
Abgeblockt: Am VfB Friedrichshafen mit Valentin Bratoev, Viktor Yosifo und Christian Dünnes (von ...

Zu passiv für die Sensation

Rottenburg verliert Playoff-Auftakt beim VfB Friedrichshafen klar

Der zwölffache Meister ließ dem Außenseiter keine Chance: Der TV Rottenburg verlor Mittwochabend das erste Spiel des Playoff-Viertelfinals vor 1140 Zuschauer in Friedrichshafen mit 0:3 (11:25; 19:25; 16:25). „Wir haben zu passiv gespielt und uns zu sehr unter Druck setzen lassen“ sagte TVR-Trainer Müller-Angstenberger. weiterlesen Millipay Micropayment

Leise Wachablösung

TV Rottenburg startet am Mittwoch in Friedrichshafen in die Playoffs

Zwei Nachwuchs-Kräfte haben sich bei Volleyball-Erstligist TV Rottenburg diese Saison in die Stammsechs gespielt. Nun treffen Federico Cipollone (19) und Sven Metzger (22) im Playoff-Viertelfinale am Mittwochabend (20 Uhr) auswärts auf ihren alten Klub VfB Friedrichshafen. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
T�bingenRottenburgStarzachEmpfingenSulzG�uHorbFreudenstadtKreis Freudenstadt
Bildergalerien und Videos

Mahlzeit in Bildern: Natter verschlingt Kröte

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Neckarfest 2014 in Rottenburg

Freundschaftsjubiläum der Wendelsheimer

Aktive Singles auf
date-click
So funktioniert das mit dem Artikelkauf

Fragen und Antworten zum Online-Bezahlsystem

Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Neckar-Chronik Servicetelefon

Ihre Kontaktadressen rund ums Abo

Roswitha Eiseler     (07 45 1) 90 09 23     anzeigen@neckar-chronik.de

Sabine Schuck        (07 45 1) 90 09 22     anzeigen@neckar-chronik.de

 

Neckar-Chronik als E-Paper
Die ganze Zeitung auf Ihrem Desktop - Abonnieren Sie die Südwest Presse als E-Paper und blättern Sie am Bildschirm weltweit in Ihrer Heimatzeitung.
Neckar-Chronik Horb

Kontakt zur Redaktion

Telefon (07 45 1) 90 09 30

Fax (07 45 1) 90 09 88

E-Mail redaktion@neckar-chronik.de