Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Deutschland und Welt


Kommentar zu den Brexit-Gesprächen

Schwierige Geburt

Lange hat es gedauert. Vor 18 Monaten fiel in Großbritannien die Entscheidung für den Brexit. Aber jetzt erst konnte man sich auf ein erstes Verhandlungsergebnis einigen. Und da ging es lediglich darum, wie die Modalitäten der Trennung lauten, nicht darum, wie die künftige Beziehung aussehen soll. weiterlesen09.12.2017 | Jochen Wittmann | 0

Kommentar

Der Riss bleibt

Das Selbstbewusstsein der SPD ist ungefähr so schwach wie ihr Wahlergebnis im September. Und auch Martin Schulz ist nicht in der stabilen Verfassung, die ein Parteichef brauchte, um seinen verzagten Genossen glaubwürdig zu vermitteln, dass er aus den Gesprächen mit der Union das Optimale für die SPD und zugleich das Beste für Deutschland herausholen könnte. weiterlesen08.12.2017 | GUNTHER HARTWIG | 0

Anzeige
Leitartikel

Tritt für Palästinenser

Donald Trump ist verliebt in Superlative. Für ihn selbst ist er der mutigste Politiker, den es je gab. Und so erkannte er als erster amerikanischer Präsident Jerusalem als Hauptstadt Israels an. weiterlesen08.12.2017 | MARTIN GEHLEN | 0

Vorschuss für den Vorsitzenden
SPD

Vorschuss für den Vorsitzenden

Die Genossen sind verunsichert, ihr Redebedarf sprengt den Zeitplan des Parteitages. Dass der wiedergewählte Parteichef Martin Schulz das Mandat für Sondierungen mit der Union bekommt, liegt auch am Mangel an Alternativen. weiterlesen08.12.2017 | MATHIAS PUDDIG | 0

Kommentar Abschiebung

Verfrüht

Es klingt zynisch, Menschen in ein Land zurückzuschicken, das von einem ruchlosen Diktator geführt wird und in dem noch immer Bürgerkrieg herrscht. Zwar ist die Terrormiliz IS in Syrien weitgehend geschlagen. Das heißt aber nicht, dass in den anderen Landesteilen Frieden eingekehrt wäre. weiterlesen08.12.2017 | STEFAN KEGEL | 0

In aller Unschuld vereint
Olympia

In aller Unschuld vereint

Russische Athleten dürfen bei den Winterspielen in Südkorea nur unter neutraler Flagge starten. Das bringt die Volksseele in Wallung. Moskau stellt den Sportlern die Teilnahme frei. weiterlesen07.12.2017 | STEFAN SCHOLL | 0

Der Zorn
der Muslime
Israel

Der Zorn der Muslime

Die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt anzuerkennen, birgt Zündstoff. Die Arabische Liga wertet diesen Schritt als Angriff auf die Welt ihrer Gläubigen. Selbst die koptischen Christen warnen die Amerikaner vor negativen weiterlesen07.12.2017 | MARTIN GEHLEN UND STEFAN KEGEL | 0

Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball