Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eine Schwanenfamilie auf Reisen
Bild: Breitmaier
Horb

Eine Schwanenfamilie auf Reisen

Für manchen Zaungast war es ein Schock, als Anfang der Woche das Schwanennest am Neckar-Wehr verwaist und alle Küken verschwunden waren. Seit Tagen zittern die Horber mit der Großfamilie mit, dass sie wohlbehalten den Sommer überstehen.

19.05.2017
  • dag

Von den anfangs neun geschlüpften Küken sind sieben verblieben, schnell wurden Mutmaßungen laut, dass auch dem restlichen Nachwuchs etwas zugestoßen sein könnte. Denn in den vergangenen Jahren war dem Schwanenpaar mit ihren Küken kein Glück hold. Doch die Sorge war unbegründet: Wie es sich herausstellte, hat die Schwanenfamilie Horb nicht verlassen, sondern die Eltern erkunden mit ihrem Nachwuchs gerade die Umgebung. Gestern Mittag wurden sie am Neckar in der Höhe von Bosch Rexroth gesehen. Die sieben Küken ruhten sich im Gras aus, während die Eltern sich das Gewand putzten. Gegen Abend ging die Reise wieder zum Nest in der Nähe des Alten Freibads zurück. Große Erleichterung herrschte so bei den Horber Schwanenfans, die nun wieder Hoffnung haben, dass dieses Jahr die Schwanengeschichte endlich mal ein gutes Ende nimmt und die Küken groß und zu wunderschönen Schwänen heranwachsen…

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.05.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


"In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Kultur als regionaler Wirtschaftsfaktor"
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball