Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erst denken,
dann (nicht) trinken
Betrunken, lustig, hemmungslos? Gertrud Teller erklärt Empfinger Schülern, was Alkohol im Körper macht. Bild: Löffler
Prävention

Erst denken, dann (nicht) trinken

Komasaufen, gemobbt werden, im Internet Mist machen: Das sind die gängigen zeitgenössischen Probleme Jugendlicher. Ein Schulprojekt will vorbeugen.

13.05.2017
  • Kathrin Löffler

Durch die Fenster blitzt die Maisonne, drinnen hat sich die personifizierte Lässigkeit versammelt. Fünf Jungs, Sneakers, Kapuzenpulli, Inter-Mailand-Trikot, moderne Undercut-Frisuren, Attitüde: betont unangestrengt. Tono Giani sitzt mit ihnen im Stuhlkreis in einem Empfinger Klassenzimmer. „Habt Ihr schon mal eine Situation erlebt, in der ihr gemerkt habt, da läuft was schief?“, fragt der Sulzer ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen einen kostenpflichtigen Inhalt nutzen.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Sie sind noch kein Web-Abonnent? Dann haben Sie folgende Möglichkeiten:

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


"In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Kultur als regionaler Wirtschaftsfaktor"
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball