Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gitarrist vermittelt gern seine virtuose Technik
Im Fingerpicking-Workshop war Peppino d’Agostino vier Stunden lang ein geduldiger, sympathischer Lehrer und Trainer. Bild: Zepf
Gitarrentag

Gitarrist vermittelt gern seine virtuose Technik

Peppino d’Agostino gab in Freudenstadt einen Fingerpicking-Workshop und ein Konzert.

14.02.2017
  • Hans-Peter Zepf

Gitarrentag bei Rudert in Freudenstadt: Das Musikhaus hatte dazu den Italo-Amerikaner eingeladen, der von der Fachwelt als einer der besten Gitarristen in der Stilart Fingerpicking gefeiert wird. Er gab nachmittags einen Workshop und abends ein Konzert. Der sizilianische Junge Peppino, auf gut deutsch „der kleine Guiseppe“ wuchs in Turin auf und geriet dort zu einem Top-Gitarrenspieler. Zum echte...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen einen kostenpflichtigen Inhalt nutzen.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Sie sind noch kein Web-Abonnent? Dann haben Sie folgende Möglichkeiten:

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Kultur als regionaler Wirtschaftsfaktor
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball