Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verkehr

Kind auf Fahrbahn geschleudert

Nach einem Unfall auf der A81 ist ein Kleinkind vorsorglich mit dem Hubschrauber ins Klinikum geflogen worden.

13.07.2017
  • NC

Bei einem heftigen Unfall auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Sulz und Empfingen ist ein Kleinkind gestern erheblich verletzt worden. Eine 25-jährige Frau fuhr kurz vor 14 Uhr in einem älteren SUV mit ihren beiden Kindern – einer vierjährigen Tochter und einem sieben Monate alten Kleinkind – in Fahrtrichtung Stuttgart. In einem Moment der Unachtsamkeit kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und dabei mit den Rädern auf den unbefestigten Seitenstreifen. Ihr Wagen geriet ins Schleudern und drehte sich um etwa 180 Grad um die eigene Achse.

Durch die heftige Drehung und weil außen am Wagen ein Ersatzrad angebracht war, riss es die Heckklappe des Autos auf. Das sieben Monate alte Mädchen, das auf einem Kindersitz saß, wurde dann über die so offenstehende Heckklappe aus dem sich drehenden Wagen geschleudert. Offensichtlich war es nicht ausreichend auf dem Kindersitz auf der Rückbank befestigt. Das Mädchen blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen, wurde aber nicht überrollt.

Bei ersten Untersuchungen durch Rettungskräfte konnten bei dem Kind zunächst nur Schürfwunden festgestellt werden. Es wurde zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungshubschrauber in das Schwarzwald-Baar Klinikum gebracht. Die Mutter und ihre vierjährige Tochter blieben unverletzt.

Andere Verkehrsteilnehmer hielten sofort im Bereich der Unfallstelle an und leisteten erste Hilfe. Auch die Feuerwehr Empfingen war vor Ort und half, die Unfallstelle schnell aufzuräumen. Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn in Richtung Stuttgart voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde in dieser Zeit über die ausgeschilderten Umgehungsstrecken umgeleitet. Es bildete sich ein über 20 Kilometer langer Stau, den aber auch eine Baustelle im Bereich Oberndorf begünstigte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.07.2017, 18:24 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Kultur als regionaler Wirtschaftsfaktor
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball