Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Von Burgfräuleins und Drachen

Kinder-Malwettbewerb des Kunstvereins Oberer Neckar in der Horber Kloster-Galerie

Der Horber Kunstverein Oberer Neckar geht neue Wege: Mit einem Malwettbewerb für Kinder will der Verein zeigen, dass er einem breiten Publikum zugänglich ist. In Kloster-Galerie gab es am Samstag Preise für die schönsten Werke.

17.11.2015

Horb. Beim Betreten der Galerie ist vom finsteren Mittelalter wenig zu spüren. Fröhliche und bunte Bilder laden die Besucher zum näheren Hinschauen ein: Ritter, die mit Drachen kämpfen. Burgfräuleins, die sich die Haare kämmen. Mittelalter-Helden, die den gelben Comicfiguren „Die Simpsons“ nachempfunden sind. Die jüngeren Teilnehmer des Wettbewerbs malten meist prachtvolle Burgen. Wohingegen die älteren Klassen im Comic-Stil Geschichten zeichneten von schusseligen Rittern, die vom Pferd fallen oder Jungfrauen in Not, die gerettet werden. Der Kreativität war keine Grenzen gesetzt. Und die Kinder malten ihre Bilder mit den unterschiedlichsten Techniken.

Und so sind im Horber Kloster derzeit keine Kunstwerke von namenhaften Künstlern zu sehen, sondern Bilder von Kindern im Alter von sechs bis 14 Jahren aus der Region. Die Besucher der Ausstellung konnten die Bilder der 177 Mädchen und Jungen bewundern, die am Malwettbewerb des Kunstvereins und der Kreissparkasse teilgenommen haben.

Die Kinder sollten ihre Vorstellungen vom Mittelalter auf den Bildern darstellen. Aufgabe war es, die Zeit vor 500 Jahren zu malen, als es noch keine Mobiltelefone, Fernseher oder Autos gab. In dieser Zeit lebten die Ritter und Adelsleute auf Burgen oder Schlössern. Also jene Zeit, in der man Rittern auf Pferden, Gauklern und Prinzessinnen begegnen konnte. Inspiration boten den Kindern auch die alljährlichen Ritterspielen in Horb.

Benno Müller, der Vorsitzende des Kunstvereins Oberer Neckar, war überwältigt von der Resonanz: „Das war hervorragend“, sagte er. Er freute sich besonders, dass Kinder aus dem ganzen Landkreis von Loßburg über Waldachtal bis hin nach Freudenstadt und Horb – ja sogar über die Landkreis-Grenzen hinaus aus Sulz – mitgemacht haben. Preise gab’s in drei Altersklassen: Grundschule, Klasse 5/6 sowie Klasse 7. Neben den ersten drei Plätzen jeder Altersstufe gab es auch etliche Sonderpreise. Auch Künstler und Kunstvereins-Mitglied Wolfgang Hehl aus Göttelfingen war angetan von den Werken der Nachwuchs-Künstler.

Bei der Neuauflage des Wettbewerbs im kommenden Jahr will der Kunstverein die 14- bis 18-Jährigen ansprechen. „Wir wollen zeigen, dass wir einem breiten Publikum zugänglich sind“, sagt Müller.här

Info Die Kloster-Galerie mit den Bildern des Malwettbewerbes ist auch am Samstag, 21. November, und Sonntag, 22. November, jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Siehe auch die Bilderseite rechts.

Kinder-Malwettbewerb des Kunstvereins Oberer Neckar in der Horber Kloster-Galerie
Der Kunstvereins-Vorsitzende Benno Müller (links im Vordergrund mit weißem Hemd) und Holger Korneffel von der Kreissparkasse (ganz links) prämierten die Preisträger beim Kinder-Malwettbewerb in der Galerie des Horber Klosters.Bild: Kuball

Erste Plätze: Linus Dieterich (Grundschule Eutingen, Jeanette Straub, Mirco Maier (beide Martin-Gerbert-Gymnasium Horb).
Zweite Plätze: Karla Kohlmus (Grundschule Waldachtal), Zoe Raible, David Schmitz, Lara-Marie Wiechert, Luisa Wolf (alle MGG Horb).
Dritte Plätze: Anna-Lena Ehret (Grundschule Alpirsbach), Aron Hellstern (Grundschule Loßburg), Lina Daub, Valentin Lutz, Martin Meyer, Dominik Schmid (alle MGG Horb).
Sonderpreise: Michelle Weigold (Grundschule Alpirsbach), Julian Ritter, Maximilian Kroner, Winona Frank, Elina Schanders, Miriam Nagel, Desiree Piraneo, Natalie Götz, Nele Peters, Philipp Appelhans (alle MGG Horb).
Wer seinen Preisnoch nicht abholen konnte, kann dies am Samstag von 14 Uhr bis 18 Uhr tun.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.11.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Heute meist gelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Mode, Marken, Macher: Wo Ästhetik und Hightech sich treffen
Bildergalerien
Videos
Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.
Single des Tages
date-click