Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heilbronn

Krawalle bei Kurden-Demo in Heilbronn: Polizisten verletzt

Bei einer Demonstration von Kurden in Heilbronn sind am Samstagnachmittag 14 Polizisten meist durch Feuerwerkskörper verletzt worden.

16.01.2016
  • von dpa/lsw

Heilbronn. Wie die Polizei mitteilte, zogen knapp 400 kurdische Männer, Frauen und Kinder unter dem Motto «Freiheit für Abdullah Öcalan» durch die Stadt. Einige skandierten laut Polizei verbotene Parolen und zeigten verbotene Fahnen. Als es immer wieder zu Störungen durch eine etwa 80 Teilnehmer große Gruppe kam, drohte die Polizei mit der Auflösung der Versammlung. Bei der Abschlusskundgebung flogen dann Böller gegen Polizisten. Mithilfe von Polizeireitern nahm eine Spezialeinheit fünf der mutmaßlichen Anstifter und Beteiligten der Krawalle fest. Sie sind inzwischen wieder auf freiem Fuß, gegen sie wird aber weiter ermittelt. Zu Verletzten unter den Versammlungsteilnehmern ist der Polizei bislang nichts bekannt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.01.2016, 23:10 Uhr | geändert: 16.01.2016, 19:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Heute meist gelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Mode, Marken, Macher: Wo Ästhetik und Hightech sich treffen
Bildergalerien
Videos
Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.
Single des Tages
date-click