Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ländlermusik und Cyberwelt

Mit „Generations 3“ bringt Conny Conrad die verschiedensten Künstler zusammen

Conny Conrad stellt zu seinem 40-jährigen Jubiläum die dritte Ausgabe seiner „Generations“-Serie vor. Acht Künstler aus Fleisch und Blut und aus verschiedenen Ländern und Genres sind auf dem Album zu hören. Eine Sängerin kommt sogar aus der Cyberwelt.

12.12.2014
  • Sara Vogt

Eyach. Stolz legt Conny Conrad seine neue CD auf den Tisch. „Generations 3“ heißt sie und wurde passend zum 40-jährigen Bühnenjubiläum des Gitarristen und Komponisten fertig. „Drei Jahre habe ich an dieser Ausgabe der Jubiläums-CD-Serie gearbeitet“, erzählt Conrad. Der erste Sampler wurde 2004 veröffentlicht, der Zweite kam zu seinem 50. Geburtstag 2008. „Ich habe die Serie „Generations“ genannt, weil ich ganz bewusst alte Künstler mit Nachwuchskünstlern zusammenbringen wollte“, sagt er.

Dave Cousins, der Sänger der englischen Band „The Strawbs“, ist wieder mit dabei. Im Jahr 2004 schrieb er sein Dave Cousins zum ersten Mal an. „Ich bin ein riesen Fan von ihm und dachte mir, ich versuche es mal“, erzählt er. Cousins habe damals dann mit den Worten „of course“ (natürlich) geantwortet. Seitdem haben die beiden sogar zusammen ein Album aufgenommen und viele Projekte gemacht. Nun ist er wieder mit einen Titel auf dem Album vertreten.

Sein selbst ernanntes „Lied des Jahres“ wurde von David Blair eingesungen. Der junge Kanadier war Finalist bei „Canada‘s got talent“ und landete mit seinem erstes Album gleich in den deutschen Radiocharts. Kennengelernt hat er Blair bei einem der Auftritte im Horber Gleis Süd. „Da dachte ich mir, ich sprech ihn mal an“, erzählt Conrad. „Für mich ist er die Stimme des Jahres 2014“.

Aber nicht nur Persönlichkeiten aus Rock und Pop sind auf seiner CD vertreten. Auf Mallorca lernte er Fritz Duenner, einer der bekanntesten Schweizer Klarinettisten im volkstümlichen Bereich, kennen. „Duenner spielt gigantisch Klarinette“, erzählt Conrad. „Dann habe ich ihn gefragt, ob er schon mal im Rock-Bereich Klarinette gespielt hat“. Das hat Duenner natürlich noch nicht. Doch Conrad konnte den Schweizer überreden und nun ist er auch auf dem Album vertreten. „Das hat nichts mehr mit Volksmusik, oder wie die Schweizer sagen: ’Ländlermusik‘ zu tun.“

AnnA und Avanna heißen die beiden Stimmen, bei denen Conrads Augen noch mehr anfangen zu strahlen. Die 16-jährige AnnA ist sein Nachwuchsstar. Sie schaffte es mit ihrem Album „Boogie Tattoo“, das von Conrad produziert wurde, an die Spitze der Amazoncharts. Sie hat zwei Titel für den Sampler eingesungen. Zusammen mit Gerd Kannemann, dem Frontmann von „Crimestop“, singt sie ein Duett. „AnnA kann auch rocken“, sagt er.

Avanna dagegen ist keine Mädchen aus Fleisch und Blut. Sie ist wie Conrad sagt: „Eine Stimme aus der Cyberwelt“ und entstammt einer Software. Zwar wurde die Stimme von einer lebenden Sängerin erzeugt, die die verschiedenen Laute und Töne eingesungen hat, jedoch kann man sie über das Programm, das singen lassen, was man möchte. „Das war gar nicht so einfach. Ich musste dann jedem Wort einen Ton zuordnen“, erzählt Conrad. „Meine AnnA hat dann schon gemeint, dass sie wohl bald nicht mehr gebraucht würde“, sagt Conrad und lacht. „Das ist natürlich nicht so“.

Mit „Generations 3“ bringt Conny Conrad die verschiedensten Künstler zusammen
Conny Conrad präsentiert sein neuen Sampler „Generations 3“ Bild: sav

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.12.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball