Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ergenzingen

Mülleimer lag auf den Schienen - Zug fuhr drüber

Unbekannte haben am Sonntagabend am Bahnhof Ergenzingen offenbar einen Metallmülleimer auf die Gleise gelegt. Gegen 21 Uhr fuhr ein Regionalexpress drüber.

20.03.2017
  • ele

Dessen Druckluftsystem wurde dadurch beschädigt und der Zug dadurch abrupt abgebremst. Mitarbeiter der Bundes- und Landespolizei evakuierten etwa 50 Reisenden, die ihre Reise anschließend in einem Ersatzzug fortsetzen konnten. Durch den Vorfall wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand verletzt.

Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Rufnummer +49711/870350 zu melden. Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang: Hindernisse wie der Metallmülleimer können einen Zug zum Entgleisen bringen. Durch umherfliegende Metallgegenstände gefährden die Täter nicht nur sich selbst massiv, sondern vor allem auch Zugpassagiere und wartende Reisende.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.03.2017, 18:39 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Kultur als regionaler Wirtschaftsfaktor
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball