Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Tödlicher Unfall: Betonteil trifft Bauarbeiter am Kopf

Bei Kanalarbeiten in Stuttgart ist ein 23 Jahre alter Bauarbeiter ums Leben gekommen.

12.10.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Er war am Mittwochabend auf einer Baustelle von einem etwa 800 Kilogramm schweren sogenannten Beton-Schachtring am Kopf getroffen worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, starb er trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen. Ein 42 Jahre alter Arbeiter hatte den Schachtring mit einem Bagger transportiert und wollte ihn in eine Baugrube hinablassen. Aus zunächst ungeklärten Gründen löste sich eine der Halteklammern, mit denen der Schachtring fixiert war - und das schwere Betonteil schwang seitwärts aus.

Der 23-Jährige, der sich in der Baugrube befand, konnte sich laut Polizei trotz Warnruf des Baggerfahrers sich mehr rechtzeitig retten. Der Schachtring traf ihn am Kopf und drückte ihn gegen die Wand der Baugrube.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.10.2017, 18:33 Uhr | geändert: 12.10.2017, 17:43 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball