Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dessau-Roßlau

Vergewaltiger verhaftet: Zusammenhang mit Raubüberfall?

Nach der Verhaftung von vier Verdächtigen, die eine Frau in Dessau-Roßlau vergewaltigt haben sollen, prüft die Polizei einen Zusammenhang zu einem Raubüberfall.

13.09.2017
  • dpa/sa

Dessau-Roßlau. Das sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Am Tag vor der Vergewaltigung sei eine 89 Jahre alte Seniorin in ihrer Wohnung in Dessau-Roßlau überfallen und bedroht worden. Die Täterbeschreibung des Opfers passe zu den jetzt wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommenen Männern. Die Ermittler prüfen daher, ob Verdächtige für den Raubüberfall im Kreis der Verhafteten zu finden seien.

Zuvor hatte die Polizei am Dienstag vier Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren gleichzeitig in mehreren Wohnungen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern festgenommen. Sie werden verdächtigt, am Abend des 16. Augusts, auf dem Gelände einer ehemaligen Schule eine 56 Jahre alte Frau vergewaltigt zu haben. Das Opfer hatte in der Nähe Flaschen gesammelt und wurde von den Tätern auf das Gelände gelockt. Die Beschuldigten stammen den Angaben zufolge aus Eritrea. Sie sind nach ihrer Verhaftung derzeit in verschiedenen Gefängnissen untergebracht, hieß es.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.09.2017, 06:55 Uhr | geändert: 13.09.2017, 17:23 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball