Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eningen

Vier Verletzte bei Schlägerei

Am Dienstagabend ist es in Eningen zu einer Schlägerei gekommen bei der vier Beteiligte verletzt wurden.

13.09.2017
  • ST

Am Dienstagabend ist es in Eningen zu einer Schlägerei gekommen, bei der vier Beteiligte verletzt wurden. Wie die Polizei berichtet, gerieten im Linienbus gegen 19.25 Uhr zwei 22- und 20-jährige Männer in Streit. Zwei Begleiter versuchten, den Disput zu schlichten.

Die Pöbeleien schaukelten sich jedoch weiter hoch, und es kam später auf der Reutlinger Straße zu Handgreiflichkeiten. Schlussendlich ergriffen der 20-Jährige und dessen Begleiter, beide Iraker, die Flucht und liefen zur Asylunterkunft im Mühleweg. Da sie von ihren aus Afghanistan stammenden Kontrahenten verfolgt wurden, sprachen die beiden Männer den Sicherheitsdienst an und baten um Hilfe.

Dieser verständigte die Polizei. Trotzdem gingen die Kontrahenten mit Holzlatten und Steinen weiter aufeinander los. Sie konnten erst nach einiger Zeit vom Sicherheitsdienst sowie weiteren Personen der Asylunterkunft getrennt werden. Auf die vier Männer kommt nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung zu.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.09.2017, 17:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball