Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wem gehören die Klostermillionen? Verhandlung in Stuttgart
Das Kloster in Neresheim, aufgenommen am 15.05.2010. Foto: Stefan Puchner dpa/lsw

Wem gehören die Klostermillionen? Verhandlung in Stuttgart

Stuttgart/Neresheim

02.03.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart/Neresheim. Das Oberlandesgericht Stuttgart verhandelt am Montag (7.3.) über drei Berufungsverfahren, wie es am Mittwoch mitteilte. Das Landgericht Ellwangen hatte die Klagen auf die Herausgabe von Teilen des insgesamt vier Millionen Euro umfassenden Fundes abgewiesen. Im Wesentlichen, weil die Kläger ihre Ansprüche nicht ausreichend nachweisen konnten. Der frühere Abt Norbert Stoffels hatte die Millionensumme auf heimlichen Konten gebunkert. Nach seinem Tod wurden die Unterlagen dazu 2013 in einem alten Sekretär gefunden. Das Geld soll Teil eines raffinierten Steuersparmodells gewesen sein.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.03.2016, 14:40 Uhr | geändert: 02.03.2016, 14:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Kirche in der Moderne Der Social-Media-Pfarrer
Nordstetter Stoibrecherball Brecher für das ganze Leben
Unfall auf der A81 Überschlag im Sekundenschlaf
Schmotziger Donnerstag Rosa! Glitzer! Fantasie!
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Schöner Arbeiten - Bedeutung von Architektur für Unternehmen der Region
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click