Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußball-Kreisliga A3

SV03 II erholt sich nicht von frühen Toren

Lustnau schlägt die TSG Tübingen II nach 0:1-Pausenrückstand mit 4:3 und greift nun vorne an.

05.03.2018

Von mid

Nach dem 4:3 gegen die TSG Tübingen II ist der TSV Lustnau wieder im Geschäft um die vorderen Plätze. Zur Pause sah es allerdings noch anders aus, denn da lag die TSG nach einem indirekten Freistoß mit 1:0 vorne. „In der zweiten Hälfte waren wir klar überlegen und hatten Chancen zu weiteren Toren“, sagte Lustnaus Abteilungsleiter Jürgen Hagemann. Vor allem die Lustnauer Standards sorgten für Gef...

79% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort