Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Das Naturereignis, eiskalt

Schiedsrichter Knut Kircher in der Bundesliga-Relegation

Am Dienstagabend war Knut Kircher (46) im Internet omnipräsent. Als „Colinas Erben“ wurde er in sozialen Netzwerken in Anlehnung an den kahlköpfigen und bisweilen furchteinflößenden italienischen Ex-Schiedsrichter Pierluigi Colina bezeichnet.

04.06.2015

Von Moritz Hagemann

Für das Fußballmagazin „11 Freunde“ war Kircher der „heimliche Held“ des Abends. 77 Minuten waren in der Relegation zu zweiten Liga zwischen München und Kiel gespielt, als die Münchner „Löwen“ einen weiteren Elfmeter forderten.Kircher pfiff zurecht nicht. 1860-Kapitän Christopher Schindler reagierte erbost, baute sich vor Kircher auf, protestierte heftig. Doch der Schiedsrichter wehrte sich – ...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
4. Juni 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Juni 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen