Fußball

Sky-Info: West Ham will Kehrer – Kalajdzic in Tübingen

Premier-League-Klub West Ham United hat offenbar Interesse am Pfäffinger Thilo Kehrer von Paris St. Germain.

09.08.2022

Von itz

Thilo Kehrer. Archivbild: Ulmer

Thilo Kehrer. Archivbild: Ulmer

Die Wechselgerüchte um den Pfäffinger Thilo Kehrer reißen nicht ab. Nachdem in Andalusien vom Interesse des FC Sevilla berichtet wurde, Kehrer aber dementierte (wir berichteten), kommt nun ein neuer Name ins Spiel: West Ham United. Nach Informationen von „Sky“ und „Sky UK“ habe der Abwehrspieler bereits Gespräche mit dem Londoner Klub geführt. Eine Einigung gebe es aber noch nicht.

Demnach erhebe Kehrers bisheriger Klub Paris St. Germain Ablöseforderungen in Höhe von 20 Millionen Euro, „was für West Ham und andere Interessenten bei einem Jahr Restlaufzeit zu viel ist“, schreibt „Sky“. Der Pfäffinger war im Sommer 2018 für 37 Millionen Euro vom FC Schalke 04 in die französische Hauptstadt gewechselt.

Bei PSG wurde Kehrer inzwischen aussortiert, auf seinen sozialen Kanälen zeigt er seit einigen Tagen, dass er individuell trainiert. Beim Auftaktsieg von Paris in der Ligue 1 bei Clermont Foot (5:0) fehlte Kehrer am vergangenen Wochenende auch im Kader.

Bei West Ham würde der deutsche Nationalspieler wohl auf internationalem Parkett spielen – allerdings nicht in der Königsklasse. Die Londoner, vergangene Saison Tabellensiebter auf der Insel, treffen in der Qualifikation der Europa Conference League auf den Sieger der Partie Viborg (Dänemark) gegen Tórshavn (Färöer). Alles andere als eine Teilnahme West Hams am Wettbewerb käme also einer großen Überraschung gleich.

VfB-Stürmer Kalajdzic erholt sich in Tübingen

Am Sonntag überraschte der VfB Stuttgart mit einem 1:1 (1:1) zum Bundesliga-Start gegen RB Leipzig. Angreifer Sasa Kalajdzic stand dabei in der Startelf – und wählte zur Regeneration am Montag eine ganz eigene Strategie: Tretbootfahren auf dem Neckar in Tübingen. Mit seiner Partnerin Lorena Grabovac schipperte der 25-jährige Österreicher übers Wasser, beide teilten Bilder des Ausflugs auf ihren Instagram-Accounts. Am Samstag (15.30 Uhr) geht’s statt auf den Neckar dann an die Weser: der VfB spielt bei Werder Bremen.

Zum Artikel

Erstellt:
09.08.2022, 14:08 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 57sec
zuletzt aktualisiert: 09.08.2022, 14:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen