Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußball-Verbandsliga

Spätes Tübinger Glück in Überzahl

Die TSG siegt 4:2 (1:1), nachdem es gegen Neckarrems bis kurz vor Schluss schlecht aussah.

25.03.2018

Von Vincent Meissner

Mitte der zweiten Hälfte schienen nur noch die Trainer der TSG Tübingen an einen Erfolg gegen den VfB Neckarrems zu glauben. Neben dem Feld fingen die ersten schon zu murren an, weil die TSG vor 200 Zuschauern keine Mittel fand. Doch Tübingens Co-Trainer Goran Divljak brüllte von draußen: „Das fällt gleich, weiter!“ Mit „das“ meinte er das Tor zum Ausgleich. Es dauerte allerdings noch einige Minu...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
25. März 2018, 20:35 Uhr
Aktualisiert:
25. März 2018, 20:35 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. März 2018, 20:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort