Fußball am Samstag

TSG Tübingen startet erfolgreich in die Rückrunde

TSG Tübingen und SSV Reutlingen gewinnen. Holzhausen holt nur ein Remis und der SV 03 verliert.

26.11.2022

Von hdl

Verbandsliga, 18. Spieltag: VFL Pfullingen - TSG Tübingen: Tim Steinhilber (TSG, links) gegen Sven Packert (VFL Pfullingen). Bild: Axel Grundler

Verbandsliga, 18. Spieltag: VFL Pfullingen - TSG Tübingen: Tim Steinhilber (TSG, links) gegen Sven Packert (VFL Pfullingen). Bild: Axel Grundler

Dank Doppelpacker Noah Dörre startet die TSG Tübingen erfolgreich in die Rückrunde der Fußball Verbandsliga. Dörre erzielte beide Treffer zum 2:1-Erfolg der Tübinger beim VfL Pfullingen. Nach einem Eigentor von Simeon Zahn (80.) und einem Platzverweis gegen die TSG in der 90. Minute geriet der Sieg noch in Gefahr, doch Tübingen überstand die Nachspielzeit.

Oberligist SSV Reutlingen gewann 3:1 bei der TSG Backnang. Onesi Kuengienda Tom Schiffel und Arbnor Nuraj nach langer Verletzungspause trafen für den SSV.

Der FC Holzhausen kam in der Oberliga gegen den Abstiegskandidaten Freiburger FC nicht über ein 1:1 hinaus. Pascal Schoch erzielte zwar die Führung für Holzhausen, doch nach dem Ausgleich in der 90. Minute musste sich Holzhausen mit einem Punkt begnügen.

In der Landesliga bleibt der SV Zimmern Angstgegner des SV 03 Tübingen. Am Samstag verloren die Tübinger mit 1:3 in Zimmern - seit dem Wiederaufstieg hat der SV 03 in Zimmern außer einem Remis alle Spiele verloren. Nehren spielte 0:0 beim VfB Bösingen.

Zum Artikel

Erstellt:
26.11.2022, 18:59 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 31sec
zuletzt aktualisiert: 26.11.2022, 18:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen