Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eine unerhörte Frau

Eine unerhörte Frau

Drama um eine einfache Bäuerin, die im Kampf für eine adäquate ärztliche Behandlung ihrer Tochter über sich hinauswächst.

Eine unerhörte Frau

Deutschland 2015

Regie: Hans Steinbichler
Mit: Rosalie Thomass, Romy Butz, Florian Karlheim

89 Min.

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
04.05.2016

Von tol

In dem Drama von Hans Steinbichler („Hierankl“) leidet die Tochter einer einfachen Bäuerin (Rosalie Thomass) an chronischen Kopfschmerzen, die von den Ärzten als psychosomatisch fehlinterpretiert werden. Auf eigene Faust kämpft sich die Mutter durch die Fachliteratur, bis nach Jahren tatsächlich ein seltener Hirntumor entdeckt wird. „Ein in der Hauptrolle perfekt besetztes Porträt einer beherzten Frau, die im Kampf gegen selbstgefällige Autoritäten über sich hinauswächst“ (Filmdienst).

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2016, 15:37 Uhr
Aktualisiert:
4. Mai 2016, 15:37 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2016, 15:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.