Kreis Freudenstadt · Körperpsychologie

Ein Dokumentarfilmer entdeckt die Körperpsychologie

Die Loßburger Sebastian Heinzel und Antonia Ehrhart suchen Gleichgesinnte, die das Mann- oder Frausein in seiner Polarität leben wollen.

22.09.2022

Von Dunja Bernhard

Blockierte Emotionen hindern uns, unser Ding zu machen“, sagt Dokumentarfilmer Sebastian Heinzel. Er findet, dass Männer und Frauen wieder männlicher beziehungsweise weiblicher sein sollten. Dabei will der 43-Jährige nicht zurück in alte Rollenklischees, sondern hin zu der eigenen Persönlichkeit. Dabei sieht er den Weg weniger über eine Aufarbeitung der erlebten Traumata, wie bei einer Psychoanal...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
22.09.2022, 19:36 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 25sec
zuletzt aktualisiert: 22.09.2022, 19:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort