Haigerloch · Bildung

„... und dann war das Haag leer ...“

Schülerinnen und Schüler arbeiten Lebensschicksale früherer jüdischer Mitbürger in Haigerloch auf.

23.06.2024

Von Wilfried Selinka

Die Jubiläumsfeier 20 Jahre Dauerausstellung „Spurensicherung: Jüdisches Leben in Hohenzollern“ (wir berichteten) bekam nach dem eigentlichen Festakt noch ein Aufarbeiten des in den Jahren 1941 und 1942 durch die Nazis ausgelöschten jüdischen Lebens in Haigerloch. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 des Haigerlocher Gymnasiums hatten sich mit ihrer Lehrerin Mechthild Finge...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
23.06.2024, 17:30 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 53sec
zuletzt aktualisiert: 23.06.2024, 17:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Wirtschaft: Macher, Moneten, Mittelstand
Branchen, Business und Personen: Sie interessieren sich für Themen aus der regionalen Wirtschaft? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Macher, Moneten, Mittelstand!