Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Pfrondorf holt das Grillpaket

1:0-Derbysieg über Lustnau im Schönbuch-Cup-Finale

Ausgerechnet mit dem Spiel zweier A-Liga-Nachbarn endete der dritte Schönbuch-Cup des TSV Pliezhausen. Benedikt Gerdes sicherte seinem SV Pfrondorf dabei den Turniersieg.

27.07.2014
  • ST

Pliezhausen. Die beiden Tübinger A-Ligisten hatten in Halb- und Viertelfinale die drei teilnehmenden Bezirksligisten (SV Bonlan den II, TSV Waldenbuch und SSV Rübgarten) eliminiert und das mit Spannung erwartete Finale herbeigeführt: Wobei im Halbfinale in den Partien Lustnau – Waldenbuch sowie Pfrondorf – Rübgarten jeweils das Elfmeterschießen herhalten musste. Das goldene Tor im Finale gelang dann dem Pfrondorfer Benedikt Gerdes in der 20. Spielminute, der nach einem Missverständnis in der Lustnauer Hintermannschaft mustergültig bedient wurde und einschieben konnte. Lustnau ließ durch Niklas Kramer die dicke Ausgleichschance ungenutzt.

„Insgesamt hat das Turnier einen verdienten Sieger“, sagte Abteilungsleiter Michael Armbruster vom TSV Pliezhausen, der auch betonte, „dass die vier Halbfinalisten über das ganze Turnier hinweg den besten Eindruck gemacht haben“. Besonders im taktischen Bereich wussten die spielstarken Pfrondorfer während den fünf Turniertagen zu überzeugen, und der SVP setzte sich am Ende aus zwölf Teams durch. Der Lohn: ein Grillpaket für 30 Personen vom Turnier-Hauptsponsor Metzgerei Schneider sowie ein Palette Mineralwasser. „Insgesamt hätten es ein paar Zuschauer mehr sein können“, sagte Armbruster trotz der zahlreichen Regenfälle, „wir wollen das Turnier noch mehr etablieren“. Am Finaltag kamen 150 Zuschauer.

Trost für die unterlegenen Lustnauer: Spielertrainer Perica Lekavski wurde Torschützenkönig (vier Treffer), TSV-Schlussmann Philipp Wallochny zum besten Torhüter des Turniers ausgezeichnet. Alexander Schnapper (TSV Waldenbuch) wurde von den Verantwortlichen zum besten Kicker des Turniers gewählt.

Viertelfinale: TSV Pliezhausen I – SSV Rübgarten 0:2, TSV Lustnau – TSV Pliezhausen II 5:0, SV Pfrondorf – SV Bonlanden II 3:0, TSV Waldenbuch – TSV Ofterdingen 2:0. Halbfinale: TSV Lustnau – TSV Waldenbuch 7:6 n.E., SV Pfrondorf – SSV Rübgarten 7:6 n.E. itz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball