Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

1:2 – SSV verliert in letzter Minute

Fußball-Oberligist SSV Reutlingen hat am Freitagabend seine Talfahrt fortgesetzt: In letzter Minute kassierte der SSV bei den Stuttgarter Kickers II eine 1:2 (1:0)-Niederlage.

01.10.2010

Stuttgart. Das war Pech für die Reutlinger: Nach einem überzeugenden Spiel in der ersten Hälfte und der 1:0-Führung (24.) durch einen Kopfball von Maikel Boric musste der SSV vor 550 Zuschauern doch noch die vierte Niederlage in Serie einstecken. Die Kickers glichen durch Ramazan Kandazoglu zum 1:1 (59.) aus. Die Stuttgarter drückten weiter und wurden in der Nachspielzeit belohnt, als Predrag Sarajilic mit dem Hinterkopf den Siegtreffer erzielte.

Die Reutlinger waren fassungslos. „Dabei haben wir eine Riesensteigerung gegenüber den vergangenen Spielen gezeigt“, meinte SSV-Torwart Patrick Gühring, der an alter Wirkungsstätte bester Reutlinger war und seinem Team mit starken Paraden lange das 1:1 hielt. Die Höchststrafe ereilte den Tübinger Jeffrey Kyei, der beim SSV in der 69. Minute ein- und zehn Minuten später nach Fehlern wieder ausgewechselt wurde.

dem

SSV Reutlingen: Gühring, Olveira, Thies, Seiler, Kühnert, Calisir (56. Tzakis), Grupp, Öztürk, Rill, Grund (69. Kyei, 79. Forzano), Boric.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball