Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tasse mit Gemeinde-Logo für die erste Waldweihnacht

13 Stände bei Markt am 6. Dezember / Über 20 Vereine beim Rondell beteiligt / Zweites Treffen des Vorbereitungskreises

Der Arbeitskreis für die Planung der ersten Vöhringer Waldweihnacht hat beim zweiten Treffen am vergangenen Freitag weitere Details festgelegt. Mit dabei sein werden am 6. Dezember auf dem Rondell 13 Stände von mehr als 20 Mitwirkenden. Um Müll zu vermeiden, gibt es eine neue Tasse mit Vöhringer Logo für Heißgetränke.

24.11.2015
  • cristina priotto

Vöhringen. Anders als bei der ersten Zusammenkunft des Vorbereitungskreises war beim jüngsten Treffen auch Bürgermeister Stefan Hammer dabei – und sehr begeistert von den vielen Beteiligten: Über 20 Vereine und Einzelpersonen haben sich bereiterklärt, bei der ersten Waldweihnacht in Vöhringen am Sonntag, 6. Dezember, an 13 Ständen aktiv mitzumachen.

Nicht fehlen darf selbstverständlich auch ein breitgefächertes gastronomisches Angebot mit kalten und warmen Speisen sowie heißen und kühlen Getränken.

Besonders stolz ist Hauptorganisatorin Andrea Kopp aber, dass es ein richtiger Weihnachtsmarkt wird: „Wir haben eine gute Mischung nur mit zu Weihnachten passenden Produkten“, erzählte Kopp am Montag auf Nachfrage der SÜDWEST PRESSE. Das Gros der angebotenen Waren wird in Handarbeit selbst hergestellt sein.

Auf gute Resonanz stieß der Aufruf, Gläser zu sammeln, um darin entlang der Festallee und rund um das Rondell Kerzen als stimmungsvolle Beleuchtung aufzustellen. „Es wurden sehr viele Gläser gesammelt“, berichtete Andrea Kopp gestern erfreut. Die Gläser mit Kerzen und Teelichten sollen, neben Fackeln, am Nikolaustag auf dem ganzen Gelände aufgestellt werden. Sogar eine Beleuchtungsprobe hat es schon gegeben. Nun werden allerdings noch Freiwillige gesucht, die die Gläser aufstellen.

Die Vorbereitungen laufen laut Kopp „sehr gut“, und so haben auch die evangelische und die katholische Kirchengemeinde einen besinnlichen Impuls vorbereitet
– Überraschungen inklusive. Noch unklar ist allerdings, ob Vertreter der muslimischen Gemeinde, wie angekündigt, wirklich dabei sind.

Etwas Besonderes haben sich die Organisatoren einfallen lassen, um Müll zu vermeiden: Die Gemeinde Vöhringen hat eigens für die Waldweihnacht Tassen mit dem vierfarbigen Gemeinde-Logo in Auftrag gegeben. Diese werden am 6. Dezember zum Stückpreis von 1,50 Euro verkauft – als Alternative zu Wegwerfbechern aus Papier.

Für die musikalische Umrahmung sorgen der Musikverein „Harmonie“, die „Young Voices“, der Posaunenchor und der Chor der neuapostolischen Kirche.

Info Die Waldweihnacht ist am Sonntag, 6. Dezember, ab 16.30 Uhr am Rondell am Ende der Festallee.

Parken auf der Festwiese

Wer mit dem Auto zur ersten Vöhringer Waldweihnacht am Sonntag, 6.

Dezember, kommt, wird gebeten, im Ort oder auf der Festwiese links neben der Festallee zu parken.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball