Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

13-jähriger Junge mit Faust attackiert

Ein 13-Jähriger ist in Begleitung seiner 15-jährigen Cousine in der Nähe des Omnibusbahnhofes an einer Ampel in der Eberhardstraße plötzlich von einem Unbekannten mit der Faust von hinten attackiert worden.

04.11.2016
  • ST

Anschließend verlangte der Mann Bargeld, was der Junge aber nicht bei sich hatte. Bevor sich der Unbekannte auf und davon machte, durchsuchte er noch den Rucksack des 13-Jährigen. Entwendet wurde nichts, der Junge blieb unverletzt. Eine Frau forderte den Täter auf, das Kind in Ruhe zu lassen. Die Polizei sucht nun Zeugen, vor allem diese Frau. Der Mann soll zwischen 20 und 25 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er hatte kurze, dunkle Haare, einen Oberlippenbart und sprach akzentfreies Deutsch. Die Kapuze des grauen Pullovers war über den Kopf gezogen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2016, 18:44 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball