Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Laichingen

14 Verletzte bei Wohnhausbrand im Alb-Donau-Kreis

Eine brennende Kerze hat in Laichingen (Alb-Donau-Kreis) wohl einen Brand in einem Wohnhaus ausgelöst, bei dem 14 Menschen durch Rauch verletzt wurden - sechs davon schwer.

01.01.2017
  • dpa/lsw

Laichingen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Bewohner die Kerze nach ersten Ermittlungen unbeaufsichtigt gelassen. Die Feuerwehr war am frühen Neujahrsmorgen schnell vor Ort und konnte die Bewohner ins Freie bringen. Alle Verletzten kamen in Kliniken. Wie hoch der entstandene Schaden ist, stand zunächst nicht fest.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.01.2017, 14:15 Uhr | geändert: 01.01.2017, 12:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball