Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15 Polizisten schlichten Randale beim Bota – eine Beamtin verletzt, eine Polizeiautoscheibe kaputt
Symbolbild: © Danny Elskamp - Fotolia.com
Den falschen Mann geküsst

15 Polizisten schlichten Randale beim Bota – eine Beamtin verletzt, eine Polizeiautoscheibe kaputt

Mit einem massiven Aufgebot an Einsatzkräften hat die Polizei am späten Dienstagnachmittag einen eskalierten Streit am Tübinger Stadtgraben beendet.

06.04.2016
  • hz

Tübingen. Gegen 17.45 Uhr meldeten mehrere Anrufer eine Schlägerei in der Unterführung vom Alten Botanischen Garten (Bota) zum Nonnenhaus. Offenbar hatte die Freundin eines 32-Jährigen einen anderen Mann geküsst. Wer dann wen angriff, ist nicht präzise überliefert. Laut Polizei lieferten sich jedenfalls mehrere deutlich alkoholisierte Kontrahenten eine handgreifliche Auseinandersetzung und ließen sich zunächst nicht beruhigen.

Die Polizisten mussten mehrere Beteiligte mit Handschellen ruhigstellen, um das Gerangel zu beenden. Da einige Unbeteiligte meinten, sich in den Polizeieinsatz einmischen zu müssen, waren insgesamt 15 Beamte nötig, um die Situation zu beruhigen. Den 32-Jährigen und eine 18-Jährige nahmen die Polizisten in Gewahrsam, nachdem der Mann die Beamten aufs Übelste beleidigt und bespuckt hatte. Die junge Frau tat sich hervor, indem sie einer Polizistin gegen das Schienbein trat und sie leicht verletzte.

Auf der Fahrt zur Dienststelle randalierte der 32-Jährige im Streifenwagen weiter und trat eine Fensterscheibe heraus. Ein Test ergab bei ihm einen Wert von mehr als zwei Promille, bei der 18-Jährigen wurde ein Promill gemessen. Der 32-Jährige musste auf richterliche Anordnung die Nacht in der Zelle verbringen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.04.2016, 12:02 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball