Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar Bronnweiler Mammutbaum

150 Jahre mittendrin

Auf Geheiß des Königs wurde die kleine Wellingtonie einst aufs Land verschickt und ist heute längst im Schwäbischen verwurzelt – wenn auch als sogenannter Flachwurzler nicht sonderlich tief.

29.12.2014
  • Christine Laudenbach

Die Bedingungen, die der Nadel-Exot aus dem fernen Orient hier vorfand, waren aber auch von Beginn an gut: Der Baum-Setzling kam in feuchtem Grund zu stehen. Dass hier einst eine heidnische Kultstätte mutmaßlich ihren Platz hatte, beeinträchtigte sein Wachstum nicht. Seit Jahr und Tag gedeiht der Bronnweiler Baum und befindet sich dabei in bester Gesellschaft.Der kleinste Stadtteil Reutling...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball