Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19-Jährige am Flughafen mit 30 000 Zigaretten erwischt
Eine Zollbeamtin. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

19-Jährige am Flughafen mit 30 000 Zigaretten erwischt

Eine 19-Jährige mit 30 000 Zigaretten im Koffer hat der Zoll am Flughafen Stuttgart gestoppt.

06.12.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die Frau war am Montag aus Russland eingereist und hatte sich nach der Landung erst einmal gut eine Stunde mit der Schmuggelware im Koffer auf der Toilette versteckt, wie der Zoll am Dienstag mitteilte. Als Zöllner sie später beim Verlassen der Gepäckausgabe aufhielten, gab sie vor, sich nicht wohlgefühlt zu haben - allerdings half ihr das nicht. Bei einer Durchsuchung ihres Koffers kamen die geschmuggelten Zigaretten zum Vorschein. Gegen die junge Frau wurde ein Verfahren eingeleitet. Den verhinderten Steuerschaden gab der Zoll mit knapp 5000 Euro an.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.12.2016, 20:13 Uhr | geändert: 06.12.2016, 18:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball