Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
2 Fast 2 Furious

Viel Blech. Sonst nix.

Viel Blech. Sonst nix.

2 FAST 2 FURIOUS
USA

Regie: John Singleton
Mit: Paul Walker, Tyrese Gibson, Eva Mendes

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • che

Wer wenig im Hirn (oder war es die Hose?) hat, muss wenigstens was unter der Motorhaube haben, weiß der Volksmund. Nach diesem Motto brettern und scheppern auch die Blech-Junkies O‘Connor (Paul Walker) und Pierce (Tyrese Gibson) durchs Leben. Bis sie eines Tags von der Polizei angehalten und vor die Wahl gestellt werden: Ab in den Knast oder sich als Undercover-Agenten in eine Verbrecherbande einschleußen lassen.

Wer nun einen flotten Krimi nahen sieht, ist auf der falschen Autobahn-Spur, denn in Schumi-verdächtigem Tempo hat sich der Film bereits dem Intelligenz-Quotienten seiner Protagonisten angepasst. Nahezu handlungsfrei irrlichtert er zwischen Wettrennerles und Buben-Raufereien; zaghafte Versuche des einstmals renommierten Regisseurs John Singleton („Boyz N the Hood“), das Geschehen mit etwas Ironie aufzumischen, haben gegen das dauernde Geröhre und Gekeile keine Chance.

Trotzdem könnte man das Ganze als buntes Glitzerspielzeug für die geistig Schlichten (die wir alle ja im Kino gerne mal sind) durchgehen lassen, zumal die beiden Behelfs-Schauspieler Walker und Gibson so unbeholfen und tappsig durch den Plot taumeln, dass man sie vor lauter Mitleid fast schon wieder mögen muss. Doch dann wieder weidet sich der Film so schamlos an brutalen Unfällen und Folterszenen, dass man ihn auf den Schrottplatz der Filmgeschichte wünscht. Erst recht, nachdem sich seine postpubertären Muskelspielchen in einem bieder-moralinen Ende verläppert haben.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
24.08.2006

12:00 Uhr

Martin schrieb:

Wer einen Film wie die Vorgänger erwartet der wird entäuscht, denn dieser Film ist keine Vortsetzung der ersten zwei. Es wurden nur unbekannte Schauspieler gecastet, was aber keinerlei nachteilig ist, im Gegenteil. Dadurch erhält der Film eine gewisse Leichte. Absolut fesselnd und spannend. Einer der besten Filme der letzten Zeit, muss man gesehen haben.



13.12.2005

12:00 Uhr

Playboy schrieb:

ist einfach nur geiloooooooo



29.09.2005

12:00 Uhr

dumbo schrieb:

spitze



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige