Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

200 Jahre Fahrrad


In einer Weilheimer Scheune sind Räder aus halb Europa · Michael Faiß kennt ihre Geschichte(n).
200 Jahre Fahrrad: Alles außer E-Bikes

In einer Weilheimer Scheune sind Räder aus halb Europa · Michael Faiß kennt ihre Geschichte(n).

Holland fehlt, ausgerechnet. Wo doch gerade dort Zweiräder kaum wegzudenken sind. Italien, Frankreich, Österreich hatte Michael Faiß als Herkunftsländer seiner Räder aufgezählt. Die Schweiz und Deutschland sowieso. Nur Holland, sagt seine Stimme auf dem Anrufbeantworter, sei ihm eben beim gemeinsamen Rundgang durchs Museum durchgerutscht. weiterlesen12.05.2017 | Christine Laudenbach | 0

200 Jahre Fahrrad · Wie das Rad nach Tübingen kam

Es dauerte eine Weile nach Drais‘ Erfindung, bis die neuen Gefährte in die Unistadt kamen

Da staunte der Herr Redakteur nicht schlecht, als im Mai 1869 der Fabrikant Martin nach Tübingen kam und einige Neuheiten präsentierte, die er von der Mannheimer Messe mitgebracht hatte. Darunter „eine neumodische Fahrmaschine mit 2 Rädern (sog. Velocipède), auf welcher ein Sitz angebracht ist, von wo aus der Fahrende die Maschine mit den Füßen in Bewegung setzt“, wie in der Tübinger Chronik von damals nachzulesen ist. weiterlesen30.03.2017 | Sabine Lohr | 0

Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball