Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wangen im Allgäu

21-Jähriger bei Arbeitsunfall mit Bagger getötet

Ein 21-Jähriger ist bei Bauarbeiten in Wangen (Kreis Ravensburg) von einem Baggerteil erfasst und tödlich verletzt worden.

13.10.2016
  • dpa/lsw

Wangen im Allgäu. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, hatte der junge Mann am Vortag einen Strommasten austauschen wollen. Dabei sei er an Kopf und Oberkörper von einer Gummikette der acht Tonnen schweren Maschine getroffen und schwer verletzt worden. Er starb noch an der Unfallstelle. Wie genau das Unglück ablief und wie es dazu kam, sei noch unklar, hieß es bei den Beamten. Ein Sachverständiger solle den Hergang klären.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.10.2016, 22:06 Uhr | geändert: 13.10.2016, 18:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball