Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sanierung rund um den Nikolaiplatz ist abgeschlossen

2,15 Millionen Euro kostet der vierte Bauabschnitt der Altstadt-Erneuerung

In neuem Glanz erstrahlt der Nikolaiplatz – und nicht nur abends, wenn die Kirche von innen und außen beleuchtet wird: Der vierte Bauabschnitt der Altstadtsanierung ist abgeschlossen, dabei ist zwischen März und Oktober diesen Jahres erstmals ein prägender Platz neu gestaltet worden.

21.11.2014

Reutlingen. OB Barbara Bosch würdigte in ihrer Eröffnungsrede am Mittwochabend nicht nur die Lichtinszenierungen, sondern auch den neuen City-Sandkasten, eine Kletterwand an der Kirche sowie eine Slackline zum Balancieren und die neuen Bänke. Auch der Gerberbrunnen ist denkmalgerecht saniert worden. Der Platz ist nach dem Prinzip „Shared Space“ neu gestaltet worden: Auf dem niveaugleichen Ausbau sollen alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt unterwegs sein. Die Fußgängerzone ist nun rund um die Kirche ausgewiesen, auch die Federnseestraße ist künftig nur noch für Lieferverkehr zwischen 19 und 10 Uhr passierbar.

Die Stadt hat in diesen Bauabschnitt etwa 2,15 Millionen Euro investiert, darin sind 220.000 Euro Sanierungszuschüsse des Landes-Wirtschaftsministeriums enthalten. Für die Neugestaltung von Straßen, Wegen und Plätzen in der Altstadt hat Reutlingen seit 2009 bisher 7,7 Millionen Euro eingesetzt, mit 858.000 Euro förderte das Land diese Erneuerung.

Insgesamt hat Baden-Württemberg die Altstadtsanierung seit 2004 mit 11,37 Millionen Euro unterstützt, dem stehen 90 Millionen Euro an Investitionen von öffentlicher Hand und Privatleuten gegenüber. Nach den Arbeiten am Nikolaiplatz untersucht die Stadt an Fassaden der Anliegergebäude, ob es Veränderung durch die Sanierung gab, die behoben werden müssen.

dem / Bild: Haas

2,15 Millionen Euro kostet der vierte Bauabschnitt der Altstadt-Erneuerung

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball