Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

25-Jährige wurde im Wohnheim auf WHO sexuell belästigt

Eine 25-Jährige ist in der Nacht zum Sonntag auf Waldhäuser Ost sexuell belästigt worden.

20.03.2018

Von ST

Symbolbild: jgfoto - stock.adobe.com

Wie die Polizei berichtet, ging sie um 2 Uhr morgens zu Fuß von einem Club zu ihrem Wohnheim im Fichtenweg. Mit ihr betrat ein fremder Mann das Gebäude. Die Frau ignorierte ihn und ging in ihr Zimmer. Als sie dieses kurz darauf wieder verlassen wollte, stand der Mann vor der Tür und bat um ein Glas Wasser. Sie forderte ihn auf zu warten und ging zurück. Er folgte ihr, öffnete seine Hose und fingerte an seinem Glied herum. Die Frau forderte ihn auf, zu gehen. Das tat der Mann auch.

Als die 25-Jährige einige Minuten später zum Club zurückging, hatte er sich hinter ein paar Bäumen versteckt. Sie verständigte die Polizei aber erst am Dienstagvormittag und schilderte den Vorfall. Den Täter beschreibt sie wie folgt: Er ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und sehr schlank. Er hat kurze, glatte, dunkle Haare, einen dunklen Teint und einen Dreitagebart. Er trug eine dunkelgraue Jeans, ein buntes Hemd und sprach Englisch.

Die Polizei sucht Zeugen: 0 70 71 / 9 72 86 60.

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2018, 17:49 Uhr
Aktualisiert:
20. März 2018, 17:49 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. März 2018, 17:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen