Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
250 000 Euro Schaden durch brennenden Weihnachtsbaum
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv dpa
Sersheim

250 000 Euro Schaden durch brennenden Weihnachtsbaum

Ein brennender Weihnachtsbaum hat ein Einfamilienhaus in Flammen gesetzt und Schäden in sechsstelliger Höhe verursacht.

16.01.2017
  • dpa

Sersheim. Der Baum geriet am Sonntagabend im baden-württembergischen Sersheim durch eine Kerze in Brand, wie die Polizei mitteilte. Weil es der Bewohnerin des Hauses nicht gelang, die Flammen zu löschen, griff das Feuer auf das Wohnhaus sowie eine angrenzende Gärtnerei über. Die Feuerwehr musste mit einem Großaufgebot anrücken. Die 75-jährige Frau, die alleine im Gebäude war, rettete sich selbst ins Freie und musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt etwa 250 000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.01.2017, 10:30 Uhr | geändert: 16.01.2017, 05:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball