Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kohlenmonoxid-Vergiftung

26-Jährige stirbt in Wohnhaus in Aalen

Vermutlich wegen einer Vergiftung mit Kohlenmonoxid ist eine 26-jährige Frau in Aalen (Ostalbkreis) ums Leben gekommen.

27.10.2016
  • dpa/lsw

Aalen. Rettungskräfte fanden die junge Frau am Donnerstag leblos in einem Wohnhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Rettungsdienst stellte einen Kohlenmonoxid-Überschuss fest. Die alarmierte Feuerwehr entdeckte in einer Gebäudewand eine auffällige Wärme. Dort habe sich das giftige Rauchgas durch einen Schwelbrand gebildet. Tags zuvor seien dort Schweißarbeiten verrichtet worden. Die Frau starb noch vor Ort. Sie soll obduziert werden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.10.2016, 14:44 Uhr | geändert: 27.10.2016, 17:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball