Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidenheim

26-Jähriger will helfen und wird selbst zum Opfer

Weil er einem anderen zur Hilfe gekommen ist, haben Angreifer in Heidenheim auch einen 26-Jährigen verprügelt.

29.11.2016

Von dpa/lsw

Heidenheim. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die vierköpfige Gruppe am frühen Sonntagmorgen zunächst einen 23-Jährigen niedergeschlagen und versucht, ihm sein Handy zu entreißen. Der vorbeilaufende 26-Jährige wollte dem Opfer helfen - und wurde selbst zum Ziel der Gruppe. Die Angreifer schlugen ihn und traten auf ihn ein. Dann rannten die Täter davon. Beide Männer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei fahndet nach den vier Tätern, die zwischen 20 und 30 Jahren alt sein sollen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2016, 07:21 Uhr
Aktualisiert:
28. November 2016, 16:41 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. November 2016, 16:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen