Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Metzingen

27-Jähriger rast in Lastwagen

Metzingen. Ein 27-Jähriger ist ohne Halt an einer Stoppstelle auf die Bundesstraße B 312 gefahren, verursachte einen Unfall – und war sofort seinen Führerschein los.

21.08.2014

Der Audifahrer war an der Anschlussstelle Metzingen-Nordtangente auf die Bundesstraße in Richtung Reutlingen eingebogen und hatte dabei die Stoppstelle missachtet. Da der Mann zu schnell unterwegs war, kam er mit seinem Auto zu weit nach links und prallte frontal gegen die linke Seite eines Lastwagen-Anhängers.

Dem 50-jährigen Lenker des Sattelzugs, der in Richtung Stuttgart unterwegs war, gelang es nur mit Mühe, den Anhänger wieder unter Kontrolle zu bringen. Er war durch die Kollision zunächst nach rechts auf eine Verkehrsinsel geraten.

Der Unfallfahrer kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 35.000 Euro, der Audi hatte nur noch Schrottwert. Auf Anordnung einer Staatsanwältin wurde der Führerschein des 27-Jährigen beschlagnahmt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.08.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball