Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
USA

Regie: McG
Mit: Drew Barrymore,Cameron Diaz,Lucy Liu

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • Verleihinfo

Solche Tage gibt‘s: Morgens pullert der Hund ans Sofa, dann ist der Stau noch zähflüssiger als sonst. Bei der Arbeit geht der Gaul mit dir durch, weswegen der Chef dich mit einem Fußtritt auf die Straße befördert, und am Abend setzt du noch dein Auto an einen Laternenpfahl. Ein normaler Mensch würde sich jetzt mal am Riemen reißen oder zum Psychologen gehen. Bruce (Jim Carrey) jedoch verflucht so lange den lieben Gott für seine Pechsträhne, bis der alte Herr die Faxen dicke hat und er Bruce probeweise seinen Knochenjob andient.

Der Gedanke, eine Woche mal den Allmächtigen zu spielen, hat viel komödiantisches Potenzial, das der Film aber nur zu einem enttäuschend kleinen Teil ausreizt. Wenn Bruce die unverhoffte Macht dazu benutzt, seine niedersten Instinkte, Rache- und Sexgelüste, abzuarbeiten, ist das noch rechtschaffen lustig. Sobald er sich aber schlagartig und ohne plausiblen Grund zum frommen Lämmchen wandelt, rutscht der Film auf den Unterhaltungswert einer Stunde Konfirmandenunterricht. Weil man Gott im Land George Bushs momentan besonders verehrt, muss ihn Morgan Freeman als gütig-strenge Respektsperson ohne Ecken und Macken spielen. Von religionskritischem Biss, wie ihn auch Hollywoodfilme mal hatten, braucht man unter diesen Umständen gar nicht erst zu träumen.

Auf Kinderkirchen-Niveau blubbert das Ganze dann auf die Botschaft zu, dass die Menschen doch bitteschön ein bisschen netter und rücksichtsvoller zueinander sein sollen. Den lieben Gott hätt‘s dazu fürwahr nicht gebraucht.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
17.11.2006

12:00 Uhr

Engel schrieb:

ich find ihn gut!bisschen übertrieben aber volle frauerpower!



03.08.2005

12:00 Uhr

M. Dettling schrieb:

Total lustig. Für die Leute denen der erste Teil gefallen hat.



11.07.2004

12:00 Uhr

Chewbacca schrieb:

Flach, vulgär und komplett sinnentleert. 0/10



11.06.2004

12:00 Uhr

Jackie Chan Fan schrieb:

Übertriebene Action und drei Frauen die einfach alles können. Diesen Film würde ich nichteinmal im TV ansehen, geschweige denn ins Kino zu gehen.



21.05.2004

12:00 Uhr

Pril schrieb:

Nett, wenn man an einem Abend nichts besseres zu tun hat. Popcornkino.



<< < 1 2 > >> 

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige