Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
3000 Stunden zum Lobe Gottes gesungen
Im Mittelpunkt der Adventsfeier des Kirchenchors standen die Ehrungen durch Wilfried Brenner (rechts außen) und Heidi Molitor (links außen) von Anton Reich (Zweiter von rechts), Hermine Hellstern (daneben) und Marianne Döring (Zweite von links). Vorne links steht die Chorleiterin Ramona König.Privatbild
Kirchen

3000 Stunden zum Lobe Gottes gesungen

Ein gerne geübter Brauch beim Kirchenchor Sankt Georg sind Ehrungen im Rahmen der Adventsfeier. Hermine Hellstern und Anton Reich leihen seit 25 Jahren dem Chor ihre Stimme.

14.12.2016
  • Emil Henger

Nach einem gemütlichen Plausch mit Kaffee und Kuchen nahm Wilfried Brenner vom Vorstand kürzlich im Hotel „Empfinger Hof“ die Ehrungen für langjähriges Singen in der Chorgemeinschaft vor. Im Mittelpunkt stand dabei die Würdigung von Hermine Hellstern und Anton Reich, die seit 25 Jahren dem Chor ihre Stimme leihen.Brenner, der den verhinderten Dekan Alexander Halter entschuldigte, rechnete vor, wi...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball