Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eckball, Freistoß, Kopfball, Tor

3:1 im Rückspiel in Biberach: A-Junioren der TSG steigen in die Verbandsstaffel auf

Die A-Junioren der TSG Tübingen spielen in der kommenden Saison in der Verbandsstaffel. Nach dem 1:0 im Hinspiel gewann der Bezirksstaffel-Meister auch das Aufstiegs-Rückspiel beim FV Biberach mit 3:1. Dank der Standards.

30.06.2015
  • Tobias Zug

Biberach.Freistöße, Eckbälle. Die Standardsituationen, in der Fußballersprache auch „ruhende Bälle“ genannt, „die waren schon die ganze Saison unsere Stärke“, sagte Tübingens Trainer Haissam Chaaban. Und waren auch entscheidend für den 3:1-Sieg und dem damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga.

31. Spielminute: Adrian Braun schlägt einen Eckball in schönem Parabelbogen in den Biberacher Strafraum. FV-Torhüter Fahri Cebeci läuft etwas desorientiert heraus, und Simeon Zahn köpft den Ball über diesen ins Tor. „Simi ist mit seinen 1,90 oder 1,92 Meter auch prädestiniert, solche Eckbälle reinzumachen“, sagte Chaaban. Sechs Minuten später: Braun wird auf der linken Seite gefoult. Den fälligen Freistoß schlägt er von der Strafraumgrenze vor das Tor. Diesmal köpft Ali Güvenc den Ball vor dem herauslaufenden Cebeci ins Tor. Nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel war der TSG der Aufstieg da schon fast nicht mehr zu nehmen. Biberach kämpfte aber weiterhin, kam auch zu guten Chancen, die dann aber TSG-Torhüter Nelson Neuenhaus parierte.

Nur ein Mal nicht, da traf Christoph Bek (86.) zum 1:2. Doch in der letzten Minute gab’s wieder einen Freistoß für die TSG Tübingen etwa 20 Meter vor dem Tor. Den drehte Björn Zondler zum 3:1-Endstand ins Netz – und die TSG steigt in die Verbandsstaffel auf. „Wir haben auch da eine super Truppe“, sagte Chaaban, der das Team weiter coachen wird. Fünf Spieler rücken in die Aktiven auf, auch der B-Jugend kommen dagegen mehrere hoch.tzu

TSG Tübingen: Neuenhaus; Ruck (70. Deliu), Kienzler (73. Haar), Zahn, Kaltenmark, Schelling (40. Windfelder), Zondler, Güvens (59. Harfmann), Hanuman, Braun, Schwarz

Ein Video vom Spiel gibt es auf www.tagblatt.de

A-Juniorenfußball: FV Biberach - TSG Tübingen 1:3

Relegationsrückspiel um den Aufstieg in die A-Junioren Verbandsstaffel Süd

© Video: Die Ligen 08:13 min

3:1 im Rückspiel in Biberach: A-Junioren der TSG steigen in die Verbandsstaffel auf
Aufsteiger: Giovanni Hanuman (links, Szene aus dem Hinspiel) und die TSG Tübingen gewinnen auch das Rückspiel gegen den FV Biberach.Archivbild: Ulmer

Die B-Junioren der TSG Tübingen haben das erste Entscheidungsspiel um den Verbandsstaffel-Klassenverbleib bei der Spvgg Freudenstadt mit 3:0 (1:0) gewonnen und damit den Gegner in die Bezirksstaffel geschickt. Die TSG ging durch einen Weitschuss von Jushtine Garin (33.) mit 1:0 in Führung. Noah Dörre (70., 72.) erzielte die zwei weiteren Treffer. Tübingen spielt am Mittwoch (18 Uhr)im letzten Entscheidungsspiel gegen den TuS Ergenzingen. Weil der TSG-Rasenplatz gesperrt ist, ist das Spiel beim Nachbarn SV03.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball